Post aus meiner Küche … ich bin dabei

30 Jul

… oder … zusammen schmeckts besser – ich schenk dir ein Stück vom leckeren Glück –

1A-pamk

… und ich bin dabei, zum erstenmal und ziemlich nervös und hibbelig und überhaupt … ich war richtig aufgeregt.

Aber um was geht es eigentlich: Clara, Jeanny und Rike, drei wunderbare Food-Bloggerinnen haben sich zu einer Gemeinschaft zusammen getan und die Community „Post aus meiner Küche“ gegründet … ich kann euch gar nicht sagen seit wann es die Aktion gibt … aber mir ist sie aufgefallen, seit ich aktiv in der Food-Blogger Szene mich so umhöre und umlese und gedanklich mitesse 😉 … kurz und knapp gesagt, geht es um das Wichteln … und da Weihnachten ja nur einmal im Jahr ist  😦   … haben sich die Bloggerinnen wohl gedacht, das geht auch öfters, jawoll.

2-pamk (Mittel)

Es gibt immer ein vorgegebenes Thema, man trägt sich in die Mitmachliste ein (letztesmal waren wohl so um die 1.000 Mitmacher dabei) und bekommt dann einen Partner zugelost. Dieses mal haben die sich wirklich eine unheimliche Mühe und Arbeit gemacht und versucht Tauschpartner in der Nähe zusammen zu fügen … und was soll ich sagen … Janine wohnt nur 5 km von mir entfernt … yeah …  😀

Da Janine keinen Blog hat, war es für mich etwas schwierig zu sagen was ihr denn so gefällt und was nicht … wir haben uns dann aber über emails richtig toll unterhalten und ich konnte doch etwas aus ihr herauskitzeln … sie mag keine Zwiebeln und kein Marzipan … ok … sie mag süßes und salziges … mmh … bunt … aha … Musik von den Ärzten bis zu Johnny Cash … oha … so … „da mach mal jetzt was draus“ O-Ton meines Mannes.

6-pamk (Mittel)

Ich kann euch sagen, ich hatte einige sehr anstrengende Stunden in denen ich mit mir selbst braingestormed hab … (zu hochdeutsch: ich hab nachgedacht) … und es kam nix … aber gar nix … dazu noch das heiße Wetter, denn ich wollte ja nicht, das die Sachen so im Kartönchen davonlaufen und man dann mit Löffeln die Kiste ausschlecken kann … neeee neee

Alsooooo …. Bunt …. Laut …. Leise …. und garantiert ohne Zwiebeln … und das hab ich dann in mein Paket für Janine reingepackt:

Bunt … Grüne Tea-Time-Cookies … Cookies mit grünem Tee mit Pflaumen und Limettenspritzer … (bei der Farbe hab ich unterstützend einen Tick nachgeholfen, nur ´n bißchen  😉  )

3-2-pamk Kopie (Mittel)

Laut  … Schoko-Knöpfchen-Kekse … schokoladiges ohne klebrige Finger … und wenn die Hosen nach all der Nascherei mit einem lauten Peng gespengt werden, dann hat man wenigsten ein paar Knöpfe parat

4-pamk Kopie (Mittel)

Leise … Löffelchen-Kekse … mit irgendwas muss man ja die Marmelade heimlich essen

… und garantiert ohne Zwiebeln … meine super leckere Jimmy´s Breakfast -Cowboy Marmelade aus Pflaumen mit einem Schuss Jim Beam

5-pamk Kopie (Mittel)

Getroffen haben wir uns in Schwetzingens wohl schönstem Biergarten, im „Blauen Loch“ und haben uns gegenseitig beschenkt … die haben bestimmt gedacht wir haben beide Geburtstag … und ein Fotos von Janine´s Päckchen hab ich natürlich auch für euch … ich hab zwei Sorten selbstgebackenes Ciabatta Brot, Zitronen-Knoblauch-Butter und seeehr leckere Cupcakes bekommen … mmmh 🙂

… ich fands toll und wir hatten einen richtig schönen Abend, ne Menge gequatscht und uns näher kennengelernt … also liebes „Post aus meiner Küche“ Team … ihr habt alles richtig gemacht … Däumchen hoch 😀

7-pamk (Mittel)

… uuuuuund … ihr bekommt diese Woche auch noch die Rezepte zum nachbacken und verschenken oder behalten und alleine essen … und falls es „Peng“ macht … ne … denkt oben an die „Knöpfchen-Kekse“ … null Problemo … und jetzt ess ich mich mal durch mein Paket, welches ich von Janine bekommen hab von vorne bis hinten durch … 😀

30. Juli 2013

Advertisements

5 Antworten to “Post aus meiner Küche … ich bin dabei”

  1. Kerstin 30. Juli 2013 um 20:12 #

    Hey,
    dein Paket sieht super aus und ich hoffe du postest noch das Rezept zu den Grüner-Tee-Keksen, die haben mich nämlich sofort angesprungen und müssen nachgebacken werden 😉

    Liebe Grüße
    Kerstin // fancrafts.blogspot.de

    Gefällt mir

    • zuckerimsalz 30. Juli 2013 um 21:13 #

      Hey Kerstin 🙂

      … aber klar doch … am Donnerstag gibts die Rezepte für die Tea-Time-Cookies und die Knöpfchen-Kekse … großes Indianer-Ehren-Wort 😉
      LG Andrea

      Gefällt mir

    • zuckerimsalz 30. Juli 2013 um 21:15 #

      … ach ja … dein Yoda ist ja zum knuddeln … Hammer … da muss ich gleich mal in der Family rumfragen wer denn Stricken kann (das ist nicht meine Stärke) 🙂
      LG Andrea

      Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. Tea-Time-Cookies treffen auf Schoko-Knöpfchen-Kekse | zuckerimsalz - 1. August 2013

    […] gibt’s hier wie versprochen, die Rezepte von meinem Päckchen „Post aus meiner Küche“ […]

    Gefällt mir

  2. Lasst uns froh und lecker sein | zuckerimsalz - 20. November 2013

    […] … aber die Tea-Time-Cookies waren nur eine Überraschung in meinem letzten Päckchen ( Hier könnt ihr nochmal reinschnuppern was denn alles noch so drin […]

    Gefällt mir

Haut rein und schreibt mir was ... ich freu mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: