Catch me if you can

24 Aug

… oder … mein Beautiful Giveaway, das ich vielleicht doch nicht away gebe, sondern selbst behalten werde … 😉

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Heute hab ich mal wieder ein richtig einfaches aber tolles DIY Projekt, das mir soviel Spaß gemacht hat, dass ich nicht glaube die Dinger wieder herzugeben … großes Sorry an alle aus der Verwandtschaft die jetzt darauf spekuliert haben … nö … is meins … 😉

8-rahmen3d (Mittel)

3D ist ja jetzt so groß in Mode, dass ich mir dachte … das können wir auch … und zwar ohne komische Brille, durch die einem immer schlecht und schwindelig wird und ich auch meistens neben den Popcornbecher greife … (kurze Anmerkung: Ich liiiiebe Popcorn im Kino … auch wenn ich hinterher dann immer sage „nie wieder, mir is doch ein bisserl schlecht“ … das muss sein, sonst ist es kein richtiger Kinoabend).

… genau, wenn ihr jetzt an Kino denkt, dann kommt euch bestimmt auch der Titel bekannt vor … „Catch me if you can“ mit Schnuckelchen Leonardo DiCaprio … nicht unbedingt mein Typ, aber schnuckelich … und wenn meine 3D-Fotorahmen sprechen könnten, dann würden sie genau diesen Satz sagen … los fang mich, wenn du kannst …

1-rahmen3d (Mittel)

… dann legen wir mal los. Ihr braucht, Fotorahmen, ein Romanheftchen (ich hab so nen 1 EUR Ich-kenn-dich-nicht-Roman genommen … ich weiß echt noch nicht mal um was es geht … vielleicht sollte ich mal versuchen meine Fotorahmen zu lesen 😉  ), Klebestift, flüssiger Bastelkleber, Styropor oder dickes Plastik (hab meines aus der neuen Handyhülle genommen … recyclen … yeah), Karton (oder das Cover eines Magazins das etwas stabiler ist), Schere, entweder leichte Objekte zum draufkleben (wie der Schmetterling), meine Vorlage, die ihr euch HIER gratis downloaden könnt, download dauert ein paar Sekunden) oder ein paar Fotos von euren Lieben und Klebe-Fotoecken,

Jetzt der Reihe nach …
– eine Seite aus dem Romanheftchen reißen, das Innenleben des Fotorahmens nehmen und drauflegen und genau zuschneiden, so dass es in den Rahmen passt und mit den Fotoecken festkleben.

2-rahmen3d (Mittel)

– ich hab mal mit dem Schmetterling angefangen … ein kleines Stück Styropor oder Plastik mit dem flüssigen Kleber an den Schmetterling kleben 😉 und dann auf die andere Seite des Styropors nochmal Kleber und das ganze mittig auf dem Blatt positionieren und vorsichtig festdrücken.

3-rahmen3d (Mittel)
– … oder aber ihr schneidet euch eins meiner Vorlagen aus (ihr könnt natürlich auch selbst zeichnen … ich kann´s definitiv nicht … aber sowas von nicht), wenn ihr ein Foto von dem Beschenkten habt, dann könnt ihr ihn auch ausschneiden (sieht auch sehr cool aus), klebt es mit dem Klebestift (dann wellt es sich nicht) auf den Karton und schnippelt das ganze möglichst genau aus …

4-rahmen3d (Mittel)
… dann kommt wieder der Teil mit Styropor und Kleber und so …
5-rahmen3d (Mittel)
– … das ganze hab ich auch noch mit der Kamera gemacht (mein Lieblingsobjekt … ich kann es nicht leugnen … hach … 😀  )

6-rahmen3d (Mittel)
… und … das war´s eigentlich schon … jetzt müssen wir nur noch alles gut trocknen lassen und dann vorsichtig (ist ein bißchen tricky und fummelig) alles wieder in den Bilderrahmen legen … aber ACHTUNG … OHNE GLAS. Also unser Kunstwerk gerade halten und Rahmen von oben vorsichtig draufsetzen, mit den Fingern dann vorsichtig unten diese fiesen kleinen Klammern suchen und zudrücken (kurzer Tipp von mir, zum Öffnen dieser blöden Dinger benutze ich einen kleinen Schuhlöffel aus Metall … ist viel sicherer als sich mit der Schere selbst zu skalpieren oder sämtliche Fingernägel zu verlieren).
9-rahmen3d (Mittel)
Ihr müsst aber zugeben, das war jetzt kein großer Aufwand und sieht richtig toll aus … und ihr könnt alles reinkleben, solange es nur leicht genug ist …

… so, jetzt Füßchen hoch … Tässchen Kaffee … und mich vor die Bilder gesetzt (Family denkt auch gerade wieder … Blogger sind doch irgendwie seltsam … ach ja … 😀 … ich hab euch auch lieb )

24. August 2013

Advertisements

9 Antworten to “Catch me if you can”

  1. Vanessa 24. August 2013 um 13:57 #

    Das ist ein tolles DIY! 😉
    Werde ich mir merken und bei Gelegenheit selbst machen.

    Liebst
    Vanessa

    Gefällt mir

    • zuckerimsalz 24. August 2013 um 13:59 #

      🙂 … da bin ich dann gespannt drauf … vielleicht schickst du mir ja dann ein Foto davon 😉
      LG Andrea

      Gefällt mir

  2. perlenmama 24. August 2013 um 21:05 #

    WUNDERSCHÖN!! Tolle Idee!
    Das versuch ich in meiner neuen Wohnung auch mal…:-)

    Gefällt mir

    • zuckerimsalz 26. August 2013 um 11:52 #

      … und du kannst alles verwenden, so lange es nur leicht ist … z.Bsp. auch eine Eintrittskarte … einfach toll als Erinnerung
      LG Andrea

      Gefällt mir

      • perlenmama 26. August 2013 um 12:03 #

        Auch eine sehr coole Idee…oh mensch, ich hatte letztens noch alte eintritskarten in der Hand und wusste nicht was ich damit machen soll…denn wegschmeissen ist echt zu schade. Danke für die Tips!

        Gefällt mir

  3. Susanne vom duft(t)raum 13. November 2013 um 11:41 #

    Eine wundervolle Idee – hab‘ ich gleich mal bei Pinterest gepinnt. Dort sammle ich alle meine tollen DIY-Ideen, die ich hier im Netz so finde!
    Lieben Gruß
    Susanne

    Gefällt mir

    • zuckerimsalz 13. November 2013 um 12:01 #

      Hallo Susanne,
      das freut mich und ich wünsch dir viel Spaß beim nachbasteln und bei kann man sich ja wirklich bei Pinterest stundenlang aufhalten
      viele liebe Grüße
      Andrea

      Gefällt mir

  4. plan4you 23. Dezember 2014 um 20:14 #

    Glaube ich muss mal Rahmen kaufen (schnorren) gehen… Super Blog und Danke für den Kalender! Gesegnete Weihnachten zusammen!

    Gefällt 1 Person

Trackbacks/Pingbacks

  1. DIY Special Köln … die Erinnerungs-Festhalte-Box | zuckerimsalz - 17. August 2014

    […] … und alles was nicht niet- und nagelfest ist, lässt sich hier jetzt total einfach draufkleben … um einen schönen 3D-Effekt zu erhalten, einfach ein Bild oder was Leichtes auf ein Stückchen Styropor kleben und dann festmachen (das könnt ihr auch hier nochmal genau sehen). […]

    Gefällt mir

Haut rein und schreibt mir was ... ich freu mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: