Das ABC Fiesta Mexicana Backfest

15 Nov

… oder … holla … hier geht´s heute aber noch mal so richtig rund in der „Viva Mexico Themenwoche“ …

1-mexicanabc-web

Jawoll … denn es heißt jetzt ABC Backfest … ok …. A = Almost done … fast fertig … denn uns fehlt ja noch die DIY Deko zu unserem Fest und die ist wirklich fast gleich sofort und schnell zu machen …

2-mexicanabc (Mittel)

Als erstes hab ich aus Butterbrot-Tüten Sitzplatz Anweiser gemacht und einfach einen Kaktus (kann man hier downloaden) draufgeklebt und mit einer tollen mexikanisch stylischen Schrift (die gibt´s hier oder hier) den Namen darunter geschrieben … sieht doch schon so cool aus 😀 … in die Tüte kam dann gleich noch die Serviette und das komplette Besteck rein … außerdem wurde sie auch noch als „Da-steck-ich-Tortilla-Chips-rein-und-nehm-sie-mit“ Tütchen von den Gästen benutzt … ich seh alles liebe Gäste … 😉

3-mexicanabc (Mittel)

Als Teelichthalter haben wir kleine Tomatenmarkdöschen (aus dem Supermarkt) zweckentfremdet und meine heißgeliebten Tomatendosen waren als Schalenbehälter für die essbare Erdnussdeko gedacht … es waren auch echt alle ganz brav und haben die Schalen da rein gemacht (öhm … ich glaube aber es hat auch an den eindeutigen Hinweisen auf den Staubsauger gelegen).  Ein paar Holzschälchen mit gerösteten und gesalzenen Maiskörnern (waren so gekauft) stand auch noch auf dem Tisch … eine rote Tischdecke und fertig ist das kleine (und günstige) Mexican-Feeling.

4-mexicanabc (Mittel)

B … wie Banana Muffins for Tanja … denn meine Cousine ist auf Nüsse und Milchprodukte allergisch und da hat sie dann einfach eine extra Portion was Süßes bekommen … nämlich ganz schnelle Kokosmilch-Bananen-Muffins … super saftig frisch und die könnt ihr sogar im Mixer machen …

5-mexicanabc (Mittel)

Backofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-Unterhitze) heizen, in eine Schüssel 1 Ei, 50 ml neutrales Öl, 125 ml Kokosmilch und 90 gr. Zucker geben und kurz verrühren. Dann 240 gr. Mehl, 2 TL Backpulver und 2 Bananen (die müssen nicht verdrückt werden, einfach kleinere Stückchen reinwerfen) dazu und wirklich nur so kurz verrühren, bis alles vermischt ist … je länger ihr Muffinsteig rührt um so härter und fester wird der Teig beim Backen. Jetzt den Teig in hübsche Muffinsförmchen füllen (die hab ich gerade zufällig beim DM Markt gefunden) und so ca. 20 bis 25 Minuten backen … die duften vielleicht lecker 😀

6-mexicanabc (Mittel)

… uuuund weiter geht´s mit  … C …. wie Corn Cake mit Himbeeren und Sahne-Mascarpone Creme … mmmhhh …

… der ist aber auch schnell fertig … denn ihr vermischt 180 gr. Butter (bitte Zimmertemperatur) mit 200 gr. Zucker und gebt nach und nach 3 Eier hinzu bis alles schön cremig ist. Jetzt 1 Päcken Vanillearoma und 100 ml Jogurt hinein und danach noch 160 gr. Maismehl (haben wir ja noch vom Maisbrot übrig 😉 ), 180 gr. nomales Mehl (Typ 405) und 2 TL Backpulver.

Alles schön verrühren und in eine Auflaufbackform (Update: Innenmaße meiner Form: 28 x 22 cm) geben … zur Zeit liebe ich ja diese Emaillebackformen (ich hab mir gleich zwei in verschiedenen Größen angeschafft … ich mein … eine geht ja jetzt gar nicht, die wäre ja total einsam und verlassen und mit wem sollte die sich dann unterhalten), nix brennt an und die Temperaturverteilung und das Backergebnis ist der Hammer (bevor Fragen aufkommen 😉 … meine zwei sind von Real und haben je um die 20 EUR gekostet).

7-mexicanabc (Mittel)

Backofen haben wir auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober/Unterhitze) vorgeheizt und auf den Teig kommen jetzt ca. 900 gr. Himbeeren drauf (ich hab Gefrorene genommen, die auftauen lassen und dann mit einer Gabel ein bißchen zerkleinert) 3 EL brauner Zucker über die Teilchen geben und jetzt rein in den heißen Ofen. Backzeit ca. 50 bis 60 Minuten.

Bevor wir dem Kuchen seine süße weiße Haube verpassen können muss dieser richtig abgekühlt sein (sonst verläuft ja alles 😉 )

8-mexicanabc (Mittel)

In der Zwischenzeit hab ich die größere Auflaufform genommen und meinen von der Family angehimmelten (echt wahr … fragt die ruhig mal) Walnusskuchen in der Blechkuchen  (Update: Innenmaße meiner Form 36 x 27 cm) Variante (einfach die doppelte Menge an Zutaten nehmen) gebacken … denn mit Walnüssen wird in Mexiko auch liebend gern gebacken und gekocht … passt also perfekt zu unserem Fest 😀

Unser Maiskörnchen Kuchen ist jetzt ausgekühlt und bekommt eine Wolke aus Mascarpone und Sahne aufgesetzt … 500 gr. Mascarpone mit 50 ml Milch cremig rühren … in einer anderen Schüssel 400 ml Sahne steifschlagen und dann unter die Mascarpone Creme heben … lecker … das Ganze dann einfach auf den Himbeeren verstreichen und damit es hübscher aussieht noch ein bißchen brauner Zucker locker aus der Hüfte drüber streuen …

9-mexicanabc (Mittel)

Serviert hab ich die Kuchen in den Emaillebackformen da die auch noch so schön grün waren,  super schön aussehen war das perfekt zu unserem Mexican Style …

Wir hatten ja die leise Hoffnung, dass uns die Partygesellschaft noch n´bischen was übrig lässt … aber … nada … nix … aber gar nix mehr … vom Chili waren noch ca. 4 Böhnchen im Topf und vom Kuchen haben wir nur die Krümel in der Form entdeckt … was zur Folge hatte, dass wir uns am nächsten Tag was vom Chinesen bestellt haben … aber macht ja nix, denn wir sind ja Multikulti unterwegs … und vielleicht gibt´s ja auch bald bei euch `ne Fiesta Mexicana  … dann wünsch ich euch aber genauso viel Spaß wie wir den hatten 😀

15. November 2013

Advertisements

4 Antworten to “Das ABC Fiesta Mexicana Backfest”

  1. elke 15. November 2013 um 09:23 #

    hey, das hört sich alles sooo lecker an! und die bilder machen lust auf mehr!
    die party war ja ein voller erfolg!
    tolle rezepte, schöne deko!
    was für ein zufall, dass mein mann sich für heute abend auch was mexikanisches gewünscht hat. da kann ich ja ein bißchen in deiner trickkiste kramen!
    danke schön!

    grüßle
    elke

    Gefällt mir

    • zuckerimsalz 15. November 2013 um 09:26 #

      … das war auch alles in einem Rutsch morgens (inkl. Maisbrot) gebacken und gekocht und Abends konnten wir uns dann ganz gemütlich zu unseren Gästen setzen, da wir alles auf´s Buffet gepackt hatten … sehr entspannt und praktisch …
      Dann mal guten Appetit heute Abend 😉
      Liebe Grüße
      Andrea

      Gefällt mir

  2. Miri 1. März 2017 um 17:40 #

    Einfach absolute Spitzenklasse deine Rezepte
    Von den diy’s ganz zu schweigen!mach bitte weiter so

    Gefällt 1 Person

    • zuckerimsalz 1. März 2017 um 17:49 #

      Vielen lieben Dank Miri … ich wünsch dir auch noch ganz viel Spaß auf dem Blog und im März hab ich …. pssst nix verraten …. auch noch ein DIY auf Lager 😉

      Gefällt mir

Haut rein und schreibt mir was ... ich freu mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: