Ganz großes Kino … mein Cinebook …

17 Nov

… oder … when I fall in love, it will be forever … so wie der Song von Nat King Cole bin ich momentan schwer verliebt in mein Cinebook  … wie dass? … ok ich erzähl´s euch.

1-cinebook-web

Jedes Jahr (öhm … also jetzt das dritte Jahr 😉  ) seit ich nun angefangen hab so richtig mit allem drum und dran zu fotografieren,  mach ich für mich ein Fotobuch um das vergangene Jahr auch so richtig amtlich in den Händen zu halten und nicht nur die Fotos auf dem PC als Diashow in einer Endlosschleife anzusehen.  Da bin ich doch noch richtig klassisch retromäßig unterwegs … ein Buch ist immer noch etwas wertvolles, schönes und auch erhabenes für mich und bis jetzt hab ich meine Fotobücher (auch die Kleinen für so zwischendurch) immer bei den diversen „normalen“ Anbietern (Drogeriemärkte und so) machen lassen, mit denen ich auch zu 80 % zufrieden war.

2-cinebook (Mittel)

Aber jetzt … hach … jetzt … also jetzt wirklich … jetzt hab ich ein Cinebook … und bin richtig verliebt 😀 … und was ist das jetzt ein Cinebook … eigentlich auch ein Fotobuch, aber man muss schon sagen … das ist der Mercedes unter den Fotobüchern. Ich hatte das große Glück die Macher von Cinebook etwas kennenzulernen und nach einem sehr tollen Gespräch (herzlichen Dank nochmal an Jana)  hab ich mich entschlossen so ein Fotobuch auf Herz und Nieren zu prüfen … und was soll ich sagen … der Patient ist top fit.

3-cinebook (Mittel)

Die Software zum Gestalten ist genauso zu bedienen wie die von anderen Anbietern auch, es gibt einen Assistenten der einem die ganze Arbeit abnehmen kann und das Buch von alleine fertig macht, verschiedene Vorlagen und Gestaltungsmöglicheiten, ich hab mich aber dazu entschieden alles selbst zu machen und jede einzelne Seite mit Leben zu füllen … 😉 nachdem ich fertig war, wurde alles hochgeladen und schwuppdiwupp hatte ich auch schon eine Bestätigungsmail … alles ok … alles da … und alles da hieß auch, dass ich innerhalb von drei Werktagen mein Cinebook schon in Händen halten durfte … so was nenn ich ganz großes Kino, denn bei den anderen Anbietern waren schon 8 Werktage keine Seltenheit.

4-cinebook (Mittel)

… und da war es nun … eingepackt in einem schwarzen sehr edlen Karton mit Magnetverschluss und dem Logo vorne drauf … alleine die Verpackung ist schon super edel … ich mach´s auf und da liegt es … vorsichtig eingebettet in Schaumstoff und mit einem Filmstreifen umhüllt, damit man es einfach und leicht herausheben kann … da hatte ich schon ein leichtes Herzkammerflimmern … als es dann in meinen Händen lag war das einfach umwerfend … ich hatte das Softskin Cover gewählt und das fühlt sich an wie eine warme weiche Pferdeschnauze … toll 😀

5-cinebook (Mittel)

Die nächsten Herzrythmus Störungen kamen dann beim Öffnen und Durchblättern des Fotobuches … unglaublich die Stärke der einzelnen Seiten, die Qualität der samten glänzenden Fotos und die Leporello Bindung des Buches hat den Effekt, dass es keinen störenden „Falten“ in der Mitte des Buches gibt … also auch ein Foto über zwei Seiten sieht immer noch megamäßig gut aus … und am Ende des Buches angekommen war ich fast schon enttäuscht, dass es schon fertig war, denn an den Farben (und die sind weder komisch gefärbt noch über- oder unterbelichtet … ich hab aber auch die „automatische Korrektur“ bei der Erstellung ausgeschaltet) und an der Qualität konnte ich mich gar nicht genug satt sehen.

6-cinebook (Mittel)

Da ich viele Hochkantfotos mache, hab ich mich für das „Lookbook 28 x 21 cm“ (wobei es insgesamt vier verschiedene Formate gibt) entschieden und wurde nicht enttäuscht … ok … nun mal Klartext … es ist der Mercedes unter den Fotobüchern … diese Qualität und Liefergeschwindigkeit gibt es bei keinem anderen Anbieter … wenn ihr also was für euch Besonderes und Wichtiges verewigen oder auch verschenken möchtet, in einer Verpackung die schon alleine ein kleines Kunstwerk ist  … dann ist das hier euer Ding … das natürlich seinen Preis hat … aber Cinebook hat jetzt bis zum 30. November 2013 eine Aktion in der ihr 10 EUR spart … einfach beim Bestellvorgang den Gutschein Code – XMAS13 – eingeben.

7-cinebook (Mittel)

Mein Buch mit 50 Seiten gefüllt hat in dieser Größe 71,75 EUR gekostet (der Preis startet bei 26 Seiten mit 49,95 EUR) und ich muss sagen … es ist jeden Cent wert … absolut … bedingungslos … und ohne weitere Diskussion … you get what you pay for … nämlich ganz großes Kino … und eine ganz große Liebe 😀

8b-cinebook (Mittel)

17. November 2013

Advertisements

2 Antworten to “Ganz großes Kino … mein Cinebook …”

  1. Simone Beich 20. Dezember 2013 um 16:10 #

    Hey Andrea, ich höre zwar im Freundeskreis ständig von Fotobüchern, hab aber selbst keinen Plan. Zählst Du denn zu den „Drogerie“-Anbietern auch Cewe oder gibt es da auch hochwertige Bücher? Ich frage, weil dieser Anbieter ja nicht unbedingt günstig ist.
    Weihnachtliche Grüße, Simone

    Gefällt mir

    • zuckerimsalz 20. Dezember 2013 um 16:29 #

      Hallo Simone 😀
      Cewe ist für mich auch Drogerie Anbieter, da ich meine Fotobücher immer im DM-Markt abhole … also mit Cewe Fotobüchern bin ich bis jetzt zu 95 % immer gut gefahren (bis auf ein paar kleine Ausrutscher beim Druck oder auch mal `ner enormen Wartezeit) aber ansonsten gilt hier ganz klar … you get what you pay for … bei Cewe eine Grundsolide Software die sich gut bedienen lässt, ein ordentliches Produkt zu einem fairen Preis und wenn man es bei DM abholt, auch ohne Versandkosten … also Daumen hoch … aber halt Grundsolide, jetzt nix mit dem man so einen „Wow“ Effekt hat.
      Viele meiner Fotokollegen haben auch immer den Saal Anbieter gleich bei der Hand, der würde auch tolle Bücher machen … aber ich bin ehrlich … nach 25 Minuten rumärgern mit der Software, hab ich das Handtuch geschmissen und nix bestellt … also Qualität hierzu kann ich nichts sagen.
      Das Cinebook hat jetzt eine einfache Software zum Bedienen und die Qualität ist ein „Wow“, dafür ist aber auch eine Seite so dick wie 3 zusammen vom Cewe-Buch, wenn man 26 Seiten bestellt ist man im günstigsten Fall bei 49,95 plus Versand 4,95, ich persönlich hab festgestellt, wenn ich bei Cewe dieses Premium Dingsda Buch wähle mit dem hochwertigen Cover, dann bin ich auch bei dem Preis (hab´s aber noch nicht bestellt, deswegen kann ich zu der Qualität nix sagen). Der Druck und Versand mit Cinebook war mega (3 – 4 Tage nach dem Hochladen), deshalb hab ich mir von meiner letzten Fotoserie „Die sieben Todsünden“ (auf http://www.andrea-marquetant.de) auch nochmal ein Buch machen lassen … aber ich bin ehrlich, für Urlaubsbilder oder einen Geburtstag würd ich es nicht machen) …
      … so Simone … jetzt musst du dich entscheiden … wählst du Kandidat A oder B 😉 *grins*
      Ich hoffe ich hab dir ein bißchen weiterhelfen können und schick
      ganz viele Grüße
      Andrea

      Gefällt mir

Haut rein und schreibt mir was ... ich freu mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: