Mini Frosty Gugl in the Wood

29 Mrz

… oder … warum der Osterhase jetzt Erdnüsse sucht … ich glaub ich steh im Wald … und jetzt wird’s kalt und total schokoladig 😀

1-mini-frosty-chocolate-gugl-in-the-wood (Mittel)

Heyho … da bin ich wieder … und heute hab ich für euch meinen Beitrag für den Monats-Event „Ich back´s mir“ vom Blog Tastesheriff mit dabei … die Challenge diesesmal lautete …. GUGLHUPF …

6-mini-frosty-chocolate-gugl-in-the-wood (Mittel)

… joah … wie lass ich denn einen Guglhupf so aussehen, dass er einen modernen Touch bekommt … ha … ich lass ihn in den Wald ziehen … vielleicht mit Hänsel & Gretel bisschen schnacken … zusammen mit dem Osterhasen Erdnüsschen suchen und wenn er sich nicht beeilt, dann ist er ruckzuck wech vom Fenster 😀

7-mini-frosty-chocolate-gugl-in-the-wood (Mittel)

Bei mir heißt es nämlich … MINI FROSTY GUGL IN THE WOOD  … with a ordentliche Portion Chocolate …

… und dieses Rezept passt auch perfekt auf eure Ostertafel … so als Bähm Hingucker zum Schluss … denn meine Mini Gugls kommen aus dem Gefrierschrank und sind richtig kalt … aber blitzschnell auch wieder total soft und samt und cremig und warum hab ich eigentlich nur Minis gemacht 😉

2-mini-frosty-chocolate-gugl-in-the-wood (Mittel)

Ihr könnt für dieses Rezept natürlich auch größere Förmchen nehmen … einzigste Voraussetzung … sie müssen in´s Gefrierfach dürfen …

… na denn gehen wir mal in den Wald 😉

In Topf 1 wird
80 ml Milch erwärmt und dazu kommt
200 gr. Vollmilch Kuvertüre … auf niedriger Temperatur schmelzen

in Topf 2 gibt´s
4 EL gehackte und ungesalzene Erdnüsse mit
1 EL Honig und
170 ml Sahne … alles zusammen nur vorsichtig erwärmen

3-mini-frosty-chocolate-gugl-in-the-wood (Mittel)

jetzt unseren Topf 2 Erdnuss-Honig-Sahne-Mischung langsam in unser Töpfchen 1 unter Rühren dazugeben und und runter vom Herd … nur noch

30 gr. Erdnussbutter dazugeben und gut verrühren … dann ganz hurtig die Masse in eine Mini-Guglform (für 18 Gugls) füllen … da bleibt noch ein bißchen dann übrig … könnt ihr auch in Gläser füllen … und zum Probieren vorher testen … Zwinker … wir verstehen uns  😉

4-mini-frosty-chocolate-gugl-in-the-wood (Mittel)

… das war´s schon … cool … oder … also noch nicht … aber easy … die Form jetzt in den Gefrierschrank (am besten über Nacht) … und wenn ihr dann euren Oster-Bähm-in-the-Wood Nachtisch präsentieren wollt, dann wirklich nur gaaaanz kurz vor dem Servieren raus aus dem Gefrierschrank … bißchen Kakao drüberstreuen … und fertig ist es … natürlich könnt ihr die Hübschen auch auf einen Kuchen setzen  … die passen wirklich bei fast allem dazu ….

5-mini-frosty-chocolate-gugl-in-the-wood (Mittel)

… da ich in der Küche gerade wieder irgendwelche Geräusche aus dem Gefrierschrank und Löffel klappern höre … hüpfe ich doch mal da schnell rein … ich glaub nämlich meine zwei Osterhäschen sind wieder am Naschen … ich wünsch euch noch einen tollen Tag 😀

 

29. März 2014

 

Advertisements

17 Antworten to “Mini Frosty Gugl in the Wood”

  1. Lisbeths 29. März 2014 um 15:42 #

    du verrückte frosty mini gugl fee du 🙂 i like

    Gefällt mir

  2. Schokohimmel 29. März 2014 um 17:39 #

    Großartig!!! Schickst du ein paar rüber? 🙂

    Gefällt mir

    • zuckerimsalz 29. März 2014 um 20:58 #

      … ich pack ein paar in die Kühltasche 😉 … dann heißt es nur Daumen drücken *grins*
      ich schick viele liebe Grüße noch dazu
      Andrea

      Gefällt mir

  3. annaeisblume 29. März 2014 um 19:59 #

    Traumhaft. Auf meinem blog ( anna’s Teller) habe ich auch schon gugle-eis präsentiert ebenfalls mit Schokolade… So Lecker und ein hingucker;-)
    Viele grüße anna

    Gefällt mir

    • zuckerimsalz 29. März 2014 um 20:59 #

      Hallo Anna,
      ich bin ja ein bekennender Gugl-Fan … egal ob groß oder klein … die sind einfach schon
      von Natur aus hübsch 😉 … und Schokolade geht doch wirklich immer
      viele liebe Grüße
      Andrea

      Gefällt mir

      • annaeisblume 30. März 2014 um 14:27 #

        Ja. Gugel sind Klasse. Einfach zu machen. Immer wieder zu variieren und optisch immer toll 😉

        Gefällt mir

      • zuckerimsalz 31. März 2014 um 11:53 #

        … 😀 … und immer so unglaublich schnell weg … macht ja aber nix … denn dann hat man ja einen Grund neue zu backen
        ich schick viele Grüße
        Andrea

        Gefällt mir

  4. conny 29. März 2014 um 20:00 #

    hi andrea,
    ich finde das sooooo großartig, wie du deine beiträge in szene setzt! immer die passende “beigabe” in form von kleinen aber netten details – diesmal der hasili und der “zaun”.
    es ist ein genuß für mich deine beiträge zu lesen und vor allem zu gucken!
    lieben gruß
    conny

    Gefällt mir

    • zuckerimsalz 29. März 2014 um 21:00 #

      Hey Conny,
      Dankeeeeeschööööön 😀 … es macht aber auch immer großen Spaß zum Rezept auch noch die Geschickte und die Deko dazu in Szene zu setzen … da kommt doch das Kind bei mir noch durch 😉
      viele liebe Grüße
      Andrea

      Gefällt mir

  5. Marjorie 30. März 2014 um 10:50 #

    Bei jedem Anblick eines Fotos zerfließe ich wie heiße Schokolade – just so Sweet and Gorgeous – lass mich doch nur einmal abbeißen!
    Grüße in die Küche
    Marjorie

    Gefällt mir

    • zuckerimsalz 31. März 2014 um 11:50 #

      Hey Marjorie,
      … du bringst mich da auf eine Idee … denn die Gugls kann man ja auch in heiße Milch baden lassen … Kakao on the Frost 😉
      liebe Grüße
      Andrea

      Gefällt mir

  6. Sonja 30. März 2014 um 13:26 #

    Wow, wie niedlich das mal wieder alles aussieht *_* Ich will auch frosty schokoladige Gugl!!! Jetzt hab ich richtig Hunger 😉 Liebe Grüße und mach weiter so!
    Sonja

    Gefällt mir

    • zuckerimsalz 31. März 2014 um 11:52 #

      Hallo Sonja,
      du die sind so unglaublich schnell und einfach zu machen … leider muss man dann etwas geduldig sein bis sie gefroren sind … aber wo steht denn bitte, dass man nicht den Topf ausschlecken darf 😉
      viele liebe Grüße
      Andrea

      Gefällt mir

  7. lixiepott 31. März 2014 um 20:52 #

    Hallo, die sehen aber lecker aus die “Kleinen”. Zum Anbeißen. Du hast außerdem wirklich sehr schöne Fotos auf Deinem Blog! Kompliment für Deine Arbeit! Liebe Grüße Lixie

    Gefällt mir

    • zuckerimsalz 31. März 2014 um 21:26 #

      Hallo Lixie,
      vielen lieben Dank für die Blümchen 😀 … dein Gugl sieht aber auch sehr lecker aus 😀
      Ich schick dir viele liebe grüße
      Andrea

      Gefällt mir

Haut rein und schreibt mir was ... ich freu mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: