Das war mein September 2014

5 Okt

… oder … warum ich endlich wieder einen Teller haben wollte … volle Lotte Herzklopfen hatte … und überhaupt langweilig wird`s irgendwie bei mir nie … ich schwör voll 😀

september-1a-web

Hallo letzte Sonnenstrahlen … Hallo du lieber Fön für hammermäßige Kopfschmerzen … und ein großes Hallo an euch alle hier … das war jetzt so ein leises reinfallen in den Oktober, denn ich kann schon wieder sagen … DAS WAR MEIN SEPTEMBER 2014

Ok … dann erzähl ich euch, was denn so im vergangenen Monat bei mir mal so alles los war und in erster Linie bin ich total glücklich endlich wieder einen Teller zu haben … ja, echt jetzt … denn unser Projekt Bloggerküche ist abgeschlossen … außerdem ein kräftiges verspätetes „Kölle Alaaf“ … du warst toll … denn ich hab mal die Photokina so ein büßchen unsicher gemacht … was da aber dann passiert ist, hat mich total umgehauen …

Aber mal so „from the front“ also so von vorne mal  … hier auf dem Blog hatten wir ja auch volle Kanone wieder Äktschn …

Wenn man mal so lustig und gnadenlos Heißhunger auf so Streusel ohne Hefe aber so aus der Hand und mit Beerchen und mit schnell hat … sind die Frühstücks Blaubeer Streusel Muffins die absolute Rettung … und apropo Rettung … die hatte ich in Form vom Mann, denn der wollte unbedingt mal wieder in der Kategorie „Mein Mann kocht mal wieder“ was dazu beisteuern … und heraus kam die Wahnsinn´s All In Kürbissuppe ….

collage-september-2014

Wenn man sich schon auf nach Köln macht, dann aber natürlich mit Mitbringsel … aber was, dass nüscht kaputt geht … nicht sofort austrocknet und dann noch bombenmäßig einschlägt … tataaa … meine Kaffee Zeit Cantuccini´s  mit absoluter Geling-Garantie ….  ein gepimptes Rezept  zum Ausdrucken war auch wieder dabei … Schnorres to Eat, hab ich passend zur Oktoberfestzeit aus dem Ärmelchen gezaubert … uuuuund die Clara … hat uns wieder vor eine Herausforderung gestellt … mit Apfelkuchen … mensch, mach da mal was … aber isch habe gemacht (zwar kein Feuer) aber meinem zupf & weg apple cake 😀

Ok … Projekt Bloggerküche … hat im Netz eine wahre Flut an Fragen in meine Postfächer geschwemmt … öhm … liebe Leser, seid jetzt ganz stark … nein … Ikea hat kein Modell das „Bloggerküche“ heißt und auch die anderen Hersteller haben sowas nicht im Programm … und liebe Männer, da könnt ihr jetzt mal kurz (also nur kurz) aufatmen.

umbau-kueche (1) (Mittel)

… denn unser Projekt war es (und das schon etwas länger) unsere Küche so einmal komplett zu renovieren und umzukrempeln … und da Mann das nicht so einfach auf sich sitzen lässt (ist ja gelernter Schreiner) haben wir schließlich auch alles (wirklich alles) selbstgemacht.

umbau-kueche (2) (Mittel)

Aber ich kann euch vorab schon mal sagen … und auch schon ein bißchen hier rumpienzen … eine ganze Woche auf Brettern, Butterbrotpapier und Grillgeschirr zu essen geht doch echt an die Substanz … und meine größte Freude war es schließlich, endlich wieder einen richtigen Teller zu haben (wenn ich hierzu auch so ca. 5 Minuten suchend in der neu eingeräumten Küche gestanden hab) … das große Making-Off gibt´s jetzt ganz schnell auf dem Blog … ich muss nur noch die letzten Fotos der fertigen Küche machen (und die Geschirrhandtücher hierzu bügeln … mach ich sonst ja nie) … also … seid neugierig 😀

Köln … du tolle Stadt du … die wir jetzt schon ich weiß nicht wie oft besucht haben … ich war wieder hier … und zum ersten Mal im Motel One (also hier mal ein Riesenlob) … war das ein sauberes Hotel … die Zimmer (zwar wirklich klein) aber nix mit Staubkörnchen oder so … das Bad … unfassbar und extremst geputzt … Vier Däumchen hoch hier (meine und die von Mann … ok … die Betten waren etwas kurz, die Füßchen von Mann hingen so ca. 30 cm raus … war aber ok)

photokina-handmade-kultur-2014 (1) (Mittel)

… und dann war ich auf der Photokina .… und was soll ich sagen … OMG … was soviel wie „Alter Schwede“ … „da wird der Hund in der Pfanne verrückt“ oder „ich glaub ich steh im Wald“ heißt. Aber mal kurz auf Anfang … also Handmade Kultur und Zuckerimsalz goes Photokina … aber mal sowas von.

photokina-handmade-kultur-2014 (2) (Mittel)

Alle zwei Jahre findet die Photokina (super super große Fotoausstellung) in Köln statt … und ich mit dem tollen Team von Handmade Kultur mitten drin … auf einem richtig schönen DIY Stand … denn Handmade war Teil der großen Photokina Aktion, die für so ein bisschen (viel) Äktschn (wie Arnie sagen würde) zuständig war … und ich mitten drin, denn am Dienstag gab es zwei Workshops mit mir … „wir basteln uns eine Erinnerungs-Festhalte-Box“. Um 11. 00 Uhr ging`s los und die ersten Teilnehmer waren auch schon vor Ort und warteten bis wir uns denn an den (mit lauter Handmade Bastel Stuff) gefüllten DIY Tisch setzen konnten … jeder der wollte konnte von sich selbst Sachen mitbringen und / oder die kleinen Chichi Goodies, die man ja so auf der Messe abstauben kann (ähm … geschenkt bekommt natürlich) verwenden.

photokina-handmade-kultur-2014 (3) (Mittel)

Ohne viel Zeit zu verlieren haben wir Bilderrahmen ausgepackt … wie wild das Verpackungsmaterial aus dem Weg geräumt und ohne Zwang angeordnet … probiert … geklebt … (wieder runter gemacht) … nochmal geklebt … ausgeschnippelt … gehängt (also nur Papier und so) und ganz ganz viel gelacht und geredet … und … ey … wenn man als Food-Blogger eingeladen wird, dann kommt man doch auch nicht mit leeren Händen … näääää … ist doch Ehrensache … und so hab ich auch meine kleine Goodie-Nervennahrungs-Döschen verteilt … prall gefüllt mit den Pretty Little Kisses und den unschlagbar guten Cantuccinis  … und … und … Zuckerstreuselchen … denn … alles ist gut, solange es Zuckerstreusel gibt (wir verstehen uns). Zum Basteln sind auch noch die liebe Katrin von soulsister meets friends und die Kati vom malamü Blog gekommen, mit denen ich gelacht und viel getratscht hab.

photokina-handmade-kultur-2014 (4b) (Mittel)

… und so mitten im tiefsten Bastelgewühl tippt mir plötzlich jemand auf die Schulter und sagt … öhm … du Andrea … RTL2 ist da, die möchten mit dir für die News heute Abend eine kurze Reportage drehen … also wenn ich nicht schon rote Bäckchen und Haare gehabt hätte … aber so fiel mein innerliches und äußerliches Glühen (also dieses OMG) gottseidank nicht auf … und was soll ich sagen, Christoph von RTL2 ist super nett, wir hatten richtig viel Spaß beim Basteln (jawoll auch er hat mit mir ge-DIY-yourselft und eine Erinnerungs-Festhalte-Box für sich persönlich gemacht) und auch mit dem Rest vom Team hatten wir viel Spaß … und was soll ich sagen … wir waren sogar um 20.00 Uhr auf Sendung … also (ihr wisst schon) OMG … der Schwede und so.

photokina-handmade-kultur-2014 (5) (Mittel)

Nachmittags gab’s dann um 15.00 Uhr nochmal einen Workshop und innerhalb von 3 Minuten waren alle Plätze vergeben und wir mussten zu den Wartenden leider sorry sagen … aber nix geht mehr … und auch hier wurde wieder geschnippelt … mit Ideen um sich geworfen … ausgedruckt … Papier in Wellen gelegt … und mit Masking-Bändern verschönert … und extremst gelacht und dann war „zack“ mein Tag auf der Photokina bei Handmade Kultur auch schon rum und ich so Hirn voll mit ganz vielen tollen Eindrücken, Gesprächen und Erlebnissen … ich kann nur noch mal ein ganz großes dickes Dankeschön sagen an alle vom Handmade Kultur Team … Dörte, es war toll dich kennenzulernen und Marion du bist genauso sympathisch wie in den emails … den richtig tollen Teilnehmern (ihr habt gerockt) und auch dem RTL2 Newsteam (ihr wart sehr cool drauf)

… sodele wir sind wieder am Ende meiner News … und wie immer gibt es hier nun mein Himmelsbild im September … mal keinen Sonnenuntergang, sondern einen wunderschönen Wolken Nachmittag 😀

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Oktober ist ja schon wieder so voll gestartet, zwei Auftritte mit der Band standen an, gestern haben wir so volle Lotte beim Workshop „Food2Shoot“ rangeklotzt und nächste Woche steht auch die Frankfurter Buchmesse in meinem Kalender … außerdem noch vieles, vieles mehr … und backmäßig gewurschtelt wird natürlich auch  … also bis denn … ich werf ein bißchen Konfetti in die Luft und … jahaaaa … wie  immer natürlich … fühlt euch gedrückt und wir sehen uns 😀

05. Oktober 2014

Advertisements

Eine Antwort to “Das war mein September 2014”

Trackbacks/Pingbacks

  1. das … After Wedding Party DIY | zuckerimsalz - 20. Oktober 2014

    […] … jawoll … die hab ich ja schon mal kurz hochgehalten, die durfte nämlich mit zur Photokina und heute zeige ich euch Schritt für Schritt wie ich sie gestaltet […]

    Gefällt mir

Haut rein und schreibt mir was ... ich freu mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: