Let´s talk about … Sweet Table´s … Top Secret – Teil 2

24 Jun

… oder … immer noch tief im Dschungel der Geheimnisse … warum Saugut und Schulterklopfen klasse ist … und überhaupt … ein Hoch auf Ikea Transportboxen 😀

1-B-sweet-table-grün-blau

Ein Huhuu und Hallooo zu Teil 2 der Top Secret Geheimnisse … und heute geht es gleich gnadenlos weiter mit den nächsten Tipps, Tricks, voll geheimen Geheimnissen … und einer absoluten Bilderflut …

24-sweet-table-grün-blau

… jetzt sag bloß du hast keine Ahnung von Teil 1 … nääää … nüscht dein Ernst … ok … also jetzt nur für dich (echt … nur so alleine für dich zum Kucken) …

Hier geht´s zackisch zu Teil 1 der voll geheimen Geheimnissen  😀

… und wir machen hier gleich mal mit dem nächsten Punkt auf der Sweet Table Liste turbo mässig weiter …

Punkt 6 … das Verzieren …

Am nächsten Morgen … geht es gleich weiter mit der Ganache (Schoko-Creme) für die Schoko-Double Cupcakes   –HIER zum REZEPT- … die muss nämlich am längsten (ca. 1 Std. 30 Min.) im Kühlschrank bleiben …

Jetzt die leichte fruchtige Blueberry Buttercreme für die Mini Cupcakes zusammengerührt

Rezept: (reicht für 24 Mini Cupcakes)

150 gr. Heidelbeeren (gefrorene gehen natürlich auch) und
60 gr. Gelierzucker (2:1 Variante) in einem Topf aufkochen, bis die Beerchen richtig weich und verkocht sind

Die Masse jetzt durch ein Sieb in eine Schüssel streichen und kurz auskühlen lassen (muss aber unbedingt noch warm sein) … nun

120 gr. Butter in kleinen Stückchen dazu und 3 -4 Minuten rühren  (wird dann schön cremig) … in einen Spritzbeutel (Gefrierbeutel geht auch) mit Tülle füllen … in ein Glas stellen … uuund ab in den Kühlschrank für 1 Stunde damit.

… kurz durchschnaufen  … und Holla die Waldfee … wir pimpen die Donuts mal total stylisch mässig auf … hierfür den Schoko-Banana-Donuts eine blaue Glasur mit schwarzen und weißen Zuckerstreuseln verpassen  -HIER zum REZEPT- für die Glasur…

8-sweet-table-grün-blau

… den Vanille Donuts eine grüne Glasur verpassen (gleiches Rezept nur mit grüner Farbe) und jawoll ja, auch die bekommen schwarze und weiße Streusel spendiert … und sie dürfen bis zum Trocknen und Verpacken (das Trocknen geht mit dieser Glasur super schnell) solange auf einem Kuchengitter bleiben … ihr könnt auch Pulverfarben aus dem Supermarkt zum Einfärben nehmen … funzt einwandfrei.

9-sweet-table-grün-blau

Die Mini Cupcakes bekommen jetzt die Blueberry Buttercreme aufgetupft, samt schwarzen und weißen Zuckerstreuseln … und hüpfen danach in den Kühlschrank.

11-sweet-table-grün-blau

… Eeeeeeeendspurt … die Schoko Ganache hauen wir jetzt auf die Schoko Cupcakes … und kippen ebenfalls schwarze und weiße  Zuckerstreuselchen drüber … und dann ebenfalls ab in den Kühlschrank mit den Hübschen …

12-sweet-table-grün-blau

… einmal tief durchgeatmet … ein Tässchen Kaffee getrunken … einen Cupcake gegessen (ey … erstens ging der nicht mehr in den Kühlschrank rein und man muss ja wissen wie die schmecken ´ne)

… auf zum letzten Tirilididudeldö 😉  dem Verzieren der Kleinsten … die Mini-Gugls bekommen eine Hauch Schicht Puderzucker übergekippt und wandern dann wieder in die Ikea Transportbox (oh … kennste noch nicht … mönsch, dann musst du Teil 1 der Top Secrets lesen) und zwar hab ich die Box mit Alufolie ausgelegt …

10-sweet-table-grün-blau

Punkt 7 … der Transport …

Kurz und knackig … ihr legt die Boxen am Besten mit Alufolie aus und stellt bzw. legt die Backsachen rein … Deckel drauf … und ab in´s Auto … lässt sich so richtig super einfach transportieren und tragen …

… und nicht vergessen … ihr müsst auch eure ausgesuchten Geschirrteile zum Draufstellen einpacken (am besten in Geschirrhandtücher eingewickelt, damit nix kaputt geht) …

18-sweet-table-grün-blau

Punkt 8 … den Tisch dekorieren …

… was soll ich sagen, wir haben es fast total geschafft (nicht nur dass wir auch fix und fertisch sind) … dort angekommen suchen wir uns ein lauschiges Plätzchen (am besten klärt ihr im Vorfeld schon ab, wo denn der ganze Sweet Table hinkommt) …

16-sweet-table-grün-blau

… dann müsst ihr nur noch das Geschirr bzw. die Tabletts hinstellen und eure tollen Teilchen darauf schön verteilen … am besten hinten die Hohen Etageren bzw. Gläser stellen und vorne die flachen Sachen (Teller/Platten) …

… ich zeig euch hier nur einen wünzigen Teil meines Gebackenen, denn die ca. 100 Teilchen haben auf den hier natürlich nicht draufgepasst 😉

17-sweet-table-grün-blau

Die grün / blauen Meringe Küsschen eignen sich super um noch mal so als Deko auf dem Table verteilt zu werden … und alleine die zwei Farben reichen schon aus und nö, es braucht keine weiteren Wimpeln / Girlanden oder anderes Deko Chichi Dingens um den Tisch aufzuhübschen …

22-sweet-table-grün-blau

… denn das sieht schon so richtig klasse aus …

Punkt 9 … hinsetzen und sein Werk genießen …

25-sweet-table-grün-blau

… wichtig … wichtig … echt wichtig … super wichtig … extremst wichtig … fotografiert euren Sweet Table uuuunbedingt bevor der Sturm darauf losgeht … denn dann könnt ihr immer wieder mit einem breiten Grinsen (und Pippi in die Augen) euch das Foto anschauen, euch auf die Schulter klopfen und stolz sagen … jop … hab ich gemacht … und zwar saugut …  😀

… und da dies jetzt ein Wahnsinns langer zweiteiliger Artikel war … ich schon gar nicht mehr reden kann (echt, ich hab nur noch Staubwolken hier) … verabschiede ich mich für heute und sag Servus … ich hoffe meine Top Secrets haben euch gefallen und ihr traut euch jetzt total paniklos an einen Sweet Table ran … und jop … logisch … klaro … Word … wir sehen uns 😀

24. Juni 2015

Advertisements

13 Antworten to “Let´s talk about … Sweet Table´s … Top Secret – Teil 2”

  1. Nadine 24. Juni 2015 um 09:40 #

    Der ist wirklich sehr schön geworden Andrea! Daumen hoch 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. kreativespotpourri 24. Juni 2015 um 10:02 #

    Es sieht einfach nur gigantomanisch aus – yummiiiiii und warum hast Du nicht dazu geschrieben, wo es den Sweet Table zum vernaschen gab???

    Gefällt 1 Person

  3. Rea 24. Juni 2015 um 15:59 #

    Die Blueberry Buttercreme kommt auf meine Rezepteliste. Danke!

    Gefällt 1 Person

  4. Laura 25. Juni 2015 um 17:34 #

    Hey,
    Die Sweet Table ist ja wirklich mega cool geworden!
    Ich bräuchte mal einen Tipp und zwar: wie hast du verhindert, dass die fertigen Cupcakes in den Ikea-Boxen hin und her purzeln und das Frosting hinterher überall klebt, nur nicht mehr da, wo es sein soll?
    Danke & LG

    Gefällt 1 Person

    • zuckerimsalz 28. Juni 2015 um 15:38 #

      Hey Laura, die kleinen Mini Cupcakes sind da eigentlich auf der Alufolie nicht gerutscht, du kannst aber auch mit Zewa auslegen, das hemmt das rutschen auch etwas.
      Liebe grüße Andrea

      Gefällt mir

  5. Beate Dirn 28. Juni 2015 um 11:47 #

    Wirklich klasse. Wenn man so einen Sweet Table macht, das ist wie ein eigenes Baby, auf das man wahnsinnig stolz ist. Das ist Dir super gelungen, die Anleitung ist spitze

    Bin über den Backbuben bei Dir gelandet und komme bestimmt öfter vorbei..

    Leg Beate

    Gefällt 1 Person

    • zuckerimsalz 28. Juni 2015 um 15:40 #

      Ooohhhh …. Dankeeeeschööööön Beate … und wenn du immer zackisch auf dem neuesten Stand sein möchtest, dann kannst du dich gerne in den email Newsletter eintragen
      Ich schick dir viele grüße Andrea

      Gefällt mir

  6. Conny 5. Juli 2015 um 14:13 #

    Bombe!! Super Anleitung für den Aufbau und nützliche Tipps. Danke für die Mühe die Du Dir machst. 🙂

    Gefällt 1 Person

Haut rein und schreibt mir was ... ich freu mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: