My very berry Summer Smoothie

30 Aug

… oder … ich kann auch in hell … mein erstes Mal … und überhaupt darf ich euch mein kleines Showgirl präsentieren 😀

1A-zuckerimsalz-smootie

Heute mit gleich zwei Premieren … die erste … das trau ich mich gar nüscht auszusprechen … mein allererstes Smoothie Rezept auf dem Blog … pssst (*links rechts kuck*) bleibt aber unter uns `ne … also … ich präsentiere euch hier was very berry … gefrostetes mit einer Portion Liebe obendrauf (also Sahne … also ich mein isch liebe Sahne) und … joah … ist doch klar … mit Kekschen und Zuckerstreuseln … denn … einmal bitte alle im Chor … alles ist gut solange es Zuckerstreusel gibt 😉

3-zuckerimsalz-smootie
Muss doch einfach mal gesagt werden … so … und die zweite große Premiere hier … ich bin das allererste mal zu Gast bei der lieben Katrin auf Soulsistermeetfriends bei ihren Sommer Blog Event ( da gibt es nämlich schon einiges leckeres von Foodista, Marlene´s sweet things,   Bake to the Roots, der Kuchenbäcker, und Zimtkeksundapfeltarte )  und ich freu mich riesig, dass ich was dazu beisteuern darf, dass auch noch Mann ausgesucht hat … sachte der doch zu mir … als wenn schon, dann was kühles … gesundes … und diesesmal mit Fotos in hell … seine Worte.

2-zuckerimsalz-smootie
… was soll ich sagen, ich kann auch in hell … jawoll … und wie man aus einem kleinen gesunden Beerigen etwas ein extrem auffälliges Showgirl machen kann … und das auch noch in total schnell … das zeig ich euch heute.

Das ganze geht so super schnell und einfach … für alle die so „huch ich krieg jetzt gleich Gäste“ und „is doch viiiiel zu warm zum backen“ … aber ich will doch was mit ´nem Bähm präsentieren … denn das ist in 10 Minuten gemacht … sieht total zucker, in verschieden großen Marmeladen Gläsern, aus … ist auch für die ganz Kleinen Besucher eine dufte Sache und die Großen können sich ja zwei größere Gläschen schnappen und in einer Ecke das Ganze schlürfen.

4-zuckerimsalz-smootie
… so … ich sachte ja was von 10 Minuten … dann haun wir mal rein und stellen so eine total realistische Hallo-Hier-Kommt-Der-Spontan-Besuch nach:

„Klingeling“ (ist jetzt nur zur Veranschaulichung … also Telefon klingelt, ich könnt ja jetzt meinen Klingelton nachsingen … aber die Melodie von „Law & Ordner“ eignet sich hier nüscht wirklich) … also Telefon … wir so … „ach neeee … ist überhaupt kein Problem … ja klar … wir sehen uns in einer halben Stunde“ …. So … jetzt erstmal kurzen Panikanfall … jetzt wieder Panik fertig (ich meinte ja auch nur kurz) …

8-zuckerimsalz-smootie
Wir schmeißen uns in die Küche … schnappen uns den Mixer (Passierstab geht natürlich auch) und in den kommt jetzt … kurze Anmerkung: wenn ihr Geforerenes mit Sachen mixt die die eiskalt sind, dann immer erst zum Schluss das Gefrorene … denn umgekehrt verhaut es euch unter Umständen den kompletten Mixer (echt war … meiner hat auf einmal … kkkrrrrrchcch … gemacht und zack waren alle Mixerdinger weg gecrasht … so voll so) …

Ich zeig euch ein Grundrezept welches 500 ml ergibt … ihr macht euch dann die Menge die ihr benötigt:

100 ml Orangensaft (wenn möglich kalt aus dem Kühlschrank)
100 ml Kokosmilch
1 Banane und
100 gr. Geforene Beeren (ich hab da so ein Beeren-Mix ungezuckert vom Rewe genommen)

… Lady´s und Gentlemen … start the engine … werft den Mixer an und macht daraus ´nen wunderbar cremigen Schmusie … alles verwurschtelt … prima … den Mixerbecher samt Inhalt jetzt im Kühlschrank parken

9-zuckerimsalz-smootie
Zur Deko … soll ja schließlich ein Showgirl werden … schlagen wir jetzt noch Sahne steif

200 ml Sahne mit
1 Pck. Sahnesteif

… ich hab hier bewußt auf irgendwelchen Zucker verzichtet … da selbst der Smoothie durch die Banane schon süßlich ist und auch überhaupt keine Süßsachen mehr braucht … die Sahne in einen Spritzbeutel mit Tülle gefüllt und ebenfalls im Kühlschrank geparkt.

5-zuckerimsalz-smootie
Die Showgirls in Las Vegas haben ja immer so Feder-Tütü-Dingens auf dem Kopf und unser Girl braucht das natürlich auch … und da hier noch eine Packung mit so Mini Keksen rumstand, wurden die kurzerhand und ratzfatz mit Puderzucker bepinselt …

6-zuckerimsalz-smootie
dafür einfach
2 TL Puderzucker mit
½ TL Milch vermischen … wenn es zu flüssig ist, dann etwas Puderzucker dazu geben

… und für den Glitter und Glammer Effekt kam natürlich eine Ladung Zuckerstreusel oben drauf.

Das wars auch schon … wir können unsere natürliche Schönheit (nicht dass wir das notwendig haben) noch mit etwas Restauration (also Make-up und so) unterstreichen … und in was Bequemes hüpfen.

7-zuckerimsalz-smootie
… und zum Servieren kommt unser Smoothie einfach in verschieden große Marmeladen Gläschen … das sieht cool aus und man hat ruckzuck total viele Teile auf dem Tisch stehen … die Sahne oben drauf spritzen … noch ein paar Zuckerstreuselchen spendieren und die Kekschen als Haarklammer rein in die gute Sahne stecken …

… und Halloooo … wie gesund ist das denn  (ich glaube ja fest dran, dass auch Sahne und Zuckerstreusel gesund sind, denn die machen uns glücklich und das is ja auch irgendwie gesund … ´ne) … und der Geschmack … hach … Orangensaft tanzt mit Kokosmilch am Sandstrand eine Runde diesen Ketchup Song (den … ey Macarena oder so) … die Banane amüsiert sich mit dem Keks am Pool und die Beeren knutschen mit der Sahne an der Cocktailbar … also mal ehrlich … mehr Sommer geht echt nicht oder …

10-zuckerimsalz-smootie
Deshalb ruf ich hier jetzt auch mal … let the sunshine in … ich wink in die Runde … und natürlich … logisch … yes Sir … wir sehen uns 😀

30. August 2015

Advertisements

11 Antworten to “My very berry Summer Smoothie”

  1. Emma´s Lieblingsstücke 30. August 2015 um 11:49 #

    Ohh, sieht das köstlich aus. Das Showgirl kann sich sehen… auf weiten, großen Bloggerbühne 😉

    Liebe Grüße,
    Emma

    Gefällt 1 Person

    • zuckerimsalz 30. August 2015 um 13:58 #

      Dankeeeeschöööön … ich glaub ich mach jetzt auch mal auf die Suche nach Sahne und hau mir alles in den Mixer, denn bei uns hat gerade wieder die Hitze zugeschlagen 😉
      liebe Grüße
      Andrea

      Gefällt 1 Person

  2. mareen | chocolate & clouds 31. August 2015 um 11:46 #

    Sieht mega lecker aus. Kann sich wirklich sehen lassen und mit der hübschen Sahnehaube ja schon fast Dessert nennen.
    xo.mareen

    Gefällt mir

  3. Miriam Waldbach 31. August 2015 um 12:36 #

    Lecker

    Gefällt mir

  4. Liska 1. September 2015 um 11:03 #

    Liebe Andrea,

    Die Fotos sind ja der absolute Hammer! Das sieht so lecker aus, am liebsten möchte ich jetzt die ganze Woche nur noch Deine Beerenkreation essen! Und endlich mal ein Rezept, dass auch zu Geschmack steht, so schön mit Sahne, wie es sich gehört 😉
    Vielen Dank für das rezept (auch wenn ich bezweifel, dass meine Variante genau so lecker aussieht, wie deinr…)
    Liebe Grüße
    Liska

    Gefällt 1 Person

    • zuckerimsalz 2. September 2015 um 08:59 #

      Hey Liska,
      vielen lieben Dank … und hey … tschaka … du schaffst das auch 😉
      viele liebe Grüße
      Andrea

      Gefällt mir

  5. Anna's Teller 1. September 2015 um 20:17 #

    Ymmi und die hellen Fotos sind dir natürlich auch hervorragend gelungen😍

    Gefällt 1 Person

  6. feinundfabelhaft 2. September 2015 um 08:36 #

    Hallo Andrea,

    oh das sieht ja super lecker und sooo sommerlich aus! Die Bilder sind wirklich zuckersüß 🙂
    Und jaaa ich glaueb auch daran, dass Sahne und Zucker gesund sind 😉 Zumindest machen sie uns in soo leckeren Kombinationen auf jeden Fall glücklich!

    Du hängst also auch noch am Sommer und möchtest ihn nicht so Recht gehen lassen?

    Ganz liebe Grüße,
    Magdalena

    Gefällt 1 Person

Haut rein und schreibt mir was ... ich freu mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: