Hot X-Mas Chocolate … Börner DIY in der Flasche

3 Dez

… oder … warum wir ja voll auf Weihnachten zu stürmen … ich dem kompletten DIY Wahn verfallen bin … und überhaupt, lasst uns Geschenke schenken 😀

1-hot-xmas-chocolate

Ein fröhliches Huhuu und Halloooo … hier geht´s frisch munter und völlig ausgeschlafen weiter mit dem nächsten Last-Minute Weihnachtsgeschenk … einem rasant schnellen unfassbar guten Hot X-Mas Kakaopulver … und ich kann euch sagen …

… eure Milchtasse wird von ganz alleine in der Küche schweben … ich schwör voll … ich habs selbst gesehen 😉  … und das hatte jetzt nix mit dem Baileys zu tun, den Mann und ich vorher probiert haben …

2-hot-xmas-chocolate

Was soll ich denn auch hier noch lange rumquatschen, wir stürmen doch voll auf Weihnachten zu … sind verzweifelt auf der Suche nach den richtigen ausgefallenen Geschenken, die wir für Menschen machen, die uns dieses Jahr unterstützt, inspiriert oder uns ein Stückchen auf dem Weg begleitet haben … also lasst uns sofort auf eines der einfachsten und schnellsten DIY Last Minute Geschenke die es gibt stürzen (und das echt nüscht nur zu Weihnachten).

Ergibt 3 Flaschen, in die ca. 250 ml Inhalt passen (ich hab meine Flaschen bei ZG Raiffeisen für 99 Cent -inkl. Deckel- gekauft) … ihr könnt natürlich auch kleine Vorrats- oder Marmeladengläser benutzen … no Problem

Ihr braucht dazu eine Küchenmaschine mit Messer (egal ob von Bosch oder `nen Thermomix oder eine No-Name Dingens … geht alles, solange Messer dran sind … Passierstab funzt leider nicht, gibt nur ne riesen Sauerei … joah … ich weiß wovon ich rede … bitte einmal Kopfkino anschalten und mich vorstellen in einer Wolke von Kakaopulver … Hammer … oder)

3-hot-xmas-chocolate

In den Behälter der Küchenmaschine haut ihr jetzt gnadenlos rein:

250 gr. brauner Zucker
125 gr. Kakao (Back-Kakao … also kein Kaba oder so)
150 gr. Zartbitter Schokochips (so Schoko-Tröpfchen oder Chunks gehen auch, oder ihr hackt Kuvertüre bisserl klein)
2 TL Vanillepulver
1 TL Zimt
1 TL Spekulatius Gewürz (gibts im Supermarkt)

… Deckel auf den Behälter und Maschine anwerfen … entweder Pulsen oder auf Höchster Stufe und zwar immer mal wieder schauen … wenn alles pulverisiert ist (kleine Bröckchen sind kein Problem) … seid ihr fertig … und das geht so unglaublich megaschnell … (reicht noch nicht mal um Last Christmas von Wham zu singen) … das Pulver gleichmäßig auf die drei Flaschen verteilen und Deckel drauf.

4-hot-xmas-chocolate

Ich kann euch sagen … das schmeckt tausendzwölfdrillionen Mal besser als gekauftes Pulver … und ihr wisst genau was drin ist … und garantiert mit einem Hauch Weihnachten versehen.

Einfach nur 250 ml Milch erwärmen und 2 Teelöffel von unserer X-Mas Börner Schoko-Kakao dazu … und jesses … ihr schwebt glatt mit der Tasse durch die Küche … (wobei so ein bisserl Baileys drin bestimmt zum Schweben nix schaden kann) …

5-hot-xmas-chocolate

Damit ihr das jetzt auch noch hurtig verschenken könnt, gibt´s für den Deckel eine Mütze aus Packpapier (kriegt ihr günstig als Bogen bei der Post oder bei Müller Markt) … und da ich mit dem Band um den Deckel so auf Kriegsfuß gestanden bin … kurzerhand gedacht … du kannst mich mal … hab ich ein blaues Gummiband (es gibt eine tolle bunte Packung Haushaltsgummis bei DM Markt) genommen.

6-hot-xmas-chocolate

Logisch gibt es auch ein Etikett dazu … Halloooo … ich lass euch doch nicht im Schnee-Regen stehen … ich hab selbst eines entworfen … alles by myself und diese sind auch ausschließlich für private Zwecke und nicht für kommerzielle Nutzung, darauf weise ich ausdrücklich hin  (nur mal so zur Info) …und diese könnt ihr euch total schnell und natürlich für umme herunterladen …

web-DINa4-Blog-druckvorlage

Download als pdf
Download als jpg

Auf dem Etikett hab ich euch extra viel Platz gelassen, damit ihr Weihnachtsgrüsse, den Namen des Beschenkten oder auch einen Stempel drauf machen könnt … also dem Ganzen noch mal so völlig euren eigenen Stylen verpassen.

Ich hab einen Stempel von Tim Holtz draufgemacht und ihn mit Fotoecken (die so doppelseitig klebend sind, von DM Markt) dran geklebt (geht schnell, gibt keine Sauerei und hält bombe) … jetzt noch hurtig mit einem Stanzer ein Motiv aus Glitzerpapier oder festerem bunten Papier ausgeschnitten, oben drauf geklebt und fertig ist unser … wahnsinnig ultivmativ schnelles Last Minute DIY Geschenk …

7-hot-xmas-chocolate

Na, hab ich zuviel versprochen … dieses Jahr bekommt ihr hier jede Menge Last-Minute Geschenke zum glücklich machen … und soeben kam eine Versandmitteilung über die ich mich auch tierisch freue, denn die hat mit meinem nächsten Last-Minute DIY Geschenk zu tun … lasst euch überraschen, denn wenn die Post jetzt nüscht pennt, dann zeig ich euch das noch diese Woche mit einer kleinen Überraschung … und die Hot Chocolate ist übrigens mein Beitrag zu dem Advents-Tauschkalender (jahaaa … so in echt und zum Anfassen) den ich mit vielen tollen Leuten und meinem Lieblingsbastel-Laden gemacht hab … in diesem Sinne … Hohoho … macht es gut … schwebt durch die Küche … und logisch … wir sehen uns 😀

03. Dezember  2015

Advertisements

18 Antworten to “Hot X-Mas Chocolate … Börner DIY in der Flasche”

  1. Silvana 3. Dezember 2015 um 07:19 #

    Schneeflocken im Bild – wie herrlich!!!!!

    Gefällt 1 Person

  2. Carolin 3. Dezember 2015 um 08:31 #

    Sehr cool, vielen Dank! Aber ob ich das verschenke …? Selbst trinken macht bestimmt auch glücklich 😀

    Gefällt 1 Person

    • zuckerimsalz 3. Dezember 2015 um 08:58 #

      … und wie das glücklich macht … ich hab mir auch eine Flasche gemacht und die bei uns im Schrank (bei den Tuppersachen versteckt) … 😉

      Gefällt mir

      • Carolin von Caros Küche 6. Dezember 2015 um 20:50 #

        Soooo, gemacht ist es jetzt (ein wenig abgewandelt … das passiert halt, wenn man Sonntagabend nicht alles da hat, aber Spekulatius schmeckt bestimmt auch statt Lebkuchen!) und morgen früh wird dann probiert 🙂

        Gefällt 1 Person

      • zuckerimsalz 6. Dezember 2015 um 20:52 #

        Yeaaahhhhhhhhh … ja klar geht auch Spekulatius … ist doch beides Weihnachten 😉

        Gefällt mir

  3. scrapkat 3. Dezember 2015 um 11:40 #

    Danke für das tolle Rezept. Selbstgemachte Heiße Schoki ist immer wieder was feines 🙂 Ich glaub als erstes beschenk ich mich mal selbst damit 😉
    Gruß scrapkat

    Gefällt 1 Person

    • zuckerimsalz 3. Dezember 2015 um 11:52 #

      … bitteeschööön … und das ist doch mal die richtige Einstellung 😉
      viele Grüße Andrea

      Gefällt mir

  4. Mag. 3. Dezember 2015 um 13:03 #

    Das hört sich super lecker an! Vor allem ich, als ober-heiße-Schokolade-Liebhaberin und Geschenke-mach-Freak, kann mich kaum beherrschen das zu machen! Einfach drei Flaschen machen und während ich zwei einpacke eine selbst trinken 😀
    Schöner Beitrag!
    Grüße, Mag

    Gefällt 1 Person

  5. Karin 3. Dezember 2015 um 19:42 #

    baoh – das klingt lecker und wird probiert – auch in der Baileys-Variante – so zum dahinschweben…..

    lieben Dank dafür

    lg Karin

    Gefällt 1 Person

  6. chilli122015 7. Dezember 2015 um 23:28 #

    Hallo,
    hört sich superlecker an. Es ist auch schon alles eingekauft , nur weiß ich noch nicht recht was Vanillepulver ist. Peinlich 😩
    Geht auch Vanillezucker oder gemahlene Vanillschote?

    Grüße Susanne

    Gefällt 1 Person

    • zuckerimsalz 8. Dezember 2015 um 06:51 #

      Hey Susanne, Vanillepulver hab ich im Kaufland entdeckt, aber du kann auch vanillezucker oder ne schote nehmen
      Viele liebe grüße Andrea

      Gefällt mir

Trackbacks/Pingbacks

  1. Marmelade für Engel die gerade Pause machen | zuckerimsalz - 11. Dezember 2015

    […] Verschenken auch noch … und zwar super easy und wirklich schnell … wie schon bei der Hot X-Max Chocolate hab ich hier auch Packpapier (gibts z.Bsp. bei Müller Markt) in Quadrate geschnitten, drüber […]

    Gefällt mir

  2. Advents-Teamtreffen im Hause Fliederfee | - 11. Dezember 2015

    […] – vorbereitet…und gefunden habe ich es über den Adventskalender im Scrapbookladen bei Andrea (reinschauen lohnt sich […]

    Gefällt mir

  3. Mini Paul … to Go … die kleine Brotbackmischung aus dem Glas | zuckerimsalz - 19. Dezember 2015

    […] heutigen Last-Minute Verschenke Idee … sind wir mal ehrlich, also so gaaaaanz ehrlich … die Hot-Chocolate Mischung und die Marmelade für Engel und auch die Sweet X-Mas Knutscher sind no Problem zum Verschenken […]

    Gefällt mir

  4. [Quick & Easy] Heiße Weihnachtsschokolade - Caros Küche | Schnelle und einfache Rezepte - 27. Oktober 2016

    […] Kakao. Und so. Besser ist dann natürlich selbstgemacht – und da habe ich mich ganz doll von Andrea inspirieren lassen, und bin nachher ebenfalls auf weihnachtlichen Gewürzen durch die Küche […]

    Gefällt 1 Person

Haut rein und schreibt mir was ... ich freu mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: