Hot Chocolate Coffee Sticks & Milchbox DIY … Freebie

19 Nov

Heißes Bettgeflüster mit Hot Chocolate Coffee Sticks und dazu noch vollkommen für free ein zackisch schnelles Milchbox DIY … denn heute wird wieder schnell gebastelt … Heißes genascht … und paar geheime Sachen über mein Privatleben gibts auch noch  …

Dieser Artikel enthält Werbung, da ich eine Community verlinke, die ich persönlich gut finde, jedoch von der nicht beauftragt wurde, ich auch kein Geld dafür bekomme … und ist ein redaktioneller Beitrag.

… ey und dass Dingens-Bummens Teil hier ist schon das erste granatenmässig schnelle Geschenketeil für Weihnachten … als kleines Goodie Mitbringsel für liebe Menschen, denen man ein Lächeln aufs Gesicht zaubern möchte, oder um einfach mal „Danke“ zu sagen, einfach so … und heute gibts noch was ganz privates aus meinem Leben … das noch nicht mal Kind weiß …

… aber als erstes hab ich wieder ein Rundum-sorglos-mir-kann-nix-passieren Paket geschnürt … und wir werfen uns ungeniert auf die Mini Bastelarbeit für die Milchbox (aka Milchkarton) …

Lasst uns froh und munter DIY-selfen

Ich hab da alles schon fix und fertig für euch gemacht … ihr müsst den Schnuckel nur downloaden … ausdrucken … ausschnippeln … Kanten falzen, alles nach innen knicken … die Minikante (seht ihr auf der Anleitung) mit doppelseitiges Klebeband oder anderem Kleber bestreichen und das Ganze auf der anderen gegenüberliegenden Seite innen so zukleben, dass ihr einen Karton habt (hört sich schwieriger an, als es ist).

… unten sind jetzt noch diese kleinen Laschen übrig (der Boden) auch der wird einfach zugeklebt … dann steht das Ding aber mal bombenmässig.

Haltet jetzt oben mit beiden Händen den Karton rechts und links fest und drückt mit den beiden Zeigefingern einfach (rechts und links) gleichzeitig in der Mitte (an der Seite) die Milchtüte vorsichtig zusammen …  naaa naaaa … schon habt ihr die Tüte oben geschlossen (das ist nix kompliziert) …

… eine Mini Anleitung zum Download gibt es auch dazu … aber wer Schritt für Schritt mit gaaaanz vielen Bildern nochmal kucken mag, wie man die Milchtüte zusammenbaut … kuckst du hier (kuck rechts) … HIER … da gibts ´ne Kompletterklärung 

 

Lasst uns luschtig und zuckerschnutig sein

Denn auf geht´s zum „Hot Chocolate Coffee with a Kiss“ … ich glaub, dass ist noch einfacher als das schnippeln und kleben … ehrlich … wärmt das Herzerl … geht total schnell … kann jeder auch mit zwei linken Füßen … deshalb hier das schnölle Rezöpt  … öhm .. Anleitung:

Ihr braucht … Mini-Plastik-Schnapsgläschen (kriegt ihr eigentlich sogar im Supermarkt) allerdings dürfen die höchstens 4 cl Inhalt haben … sonst passt das da nüscht rein und Stengelchen … entweder die für Cake Pops oder so chinesische Stecker-Teile … oder wie ich genommen hab, die Dingens für Lutscheis zu machen … echt wichtig ist nur, dass sie höchstens 11 cm lang sind (einfach passend zuschnippeln), sonst kriegen wir die Milchbox nicht zu.

Als letztes Bastelteil brauchen wir noch kleine Klarsichtbeutel, in die hüpfen unsere Schokotöpfchen dann rein, werden oben mit einer Kordel verschlossen (evtl. abschneiden falls die Tüte zu lang ist) … ab in die Milchbox rein und mit einem Clip verschließen … logisch kann dann noch ein Bimmel-Bammel zum Aufhübschen dran ;-)

Lasst uns schmelzen und hitzig werden

… und so wird der Hottie Stick zum Löffel-Trinken gemacht:

Die Menge reicht für 4 Stück so 3/4 volle 4 cl Schnapsgläschen … (ihr könnt also ganz locker die Menge ausrechnen, je nachdem wieviel ihr verschenken wollt)

Die Schnapsgläschen innen mit einem kleinen Klecks Honig einpinseln (so bis 3/4 hoch) … dann Zuckerstreuselchen einfüllen und das Gläschen bisschen hin und her schurkeln, damit die Streuselchen hängen bleiben … dann …

100 gr. Zartbitter Schokolade
2 Päckchen Vanillezucker
1/2 Espresso Löffel Zimt
1 EL (5 gr.) Instant Kaffeepulver (das ist sofort löslicher Kaffee)
… alles zusammen im Wasserbad schmelzen … und gut verrühren …

Weiter geht´s … die geschmolzene Schokolade zu jeweils 3/4 voll in die Schnapsgläschen füllen … die Gläschen so vorsichtig bisschen rütteln, damit die Oberfläche der flüssigen Schokolade glatt wird … für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen … rausholen und dann die Stengelchen mittig reinstecken … wieder in den Kühlschrank hüpfen lassen und nach 30 Minuten sind sie totally fest und können verpackt werden.

Die Hot Sticks gehen auch wirklich total easy aus dem Becher raus … einfach das Gläschen bisschen in der Hand halten und schwupps macht es und die Schokolade kommt einem entgegen … um dann von euch in die heiße Milch genießerisch zu rutschen … die Anleitung steht auch auf der Verpackung hinten drauf (hab ich extra draufgedruckt, damit der Beschenkte auch weiß was er mit den Teil machen muss/soll/darf/tun sollte)  …

Das genialste an dem heutigen DIY-Ess-Mich-Öhm-Trink-Mich-Dingens Bummens … dieses Goodie kann man in großen Mengen echt super gut vorbereiten .. und dann mit einem Lächeln auf den Lippen und einem sonnigen Augenzwinkern verschenken.

Lasst uns endlich und kostenlos Downloaden

… und hier nun das Teilchen zum Schnippeln …

 

Die Anleitung zum Download:

  1. Wenn sich die Download Seite öffnet steht dort der Datei-Name … darauf klicken und ihr seht das Motiv …  rechts oben steht „Herunterladen“ … und ihr könnt das Motiv downloaden, dann auf dem eigenen Rechner drucken (oder aber auf einem USB Stick mit zum Foto-Drucker / Kopie-Shop nehmen).
  2. Bei mir hat das Ausdrucken am Besten funktioniert wenn ihr beim Drucken „tatsächliche Größe“ anklickt und einen Haken bei „Papierquelle gemäß PDF Seitengröße“ setzt, dann ist auch das A5 Ausdrucken kein Problem
  3. Ganz Wichtig: Die Downloads sind nur zum Privaten Gebrauch und nicht zur kommerziellen Verwendung oder zum Verkauf bestimmt. Alle Dateien sind von mir persönlich fotografiert, bearbeitet und hergestellt. Jede Zuwiderhandlung wird rechtlich verfolgt … darauf weise ich aber sowas von ausdrücklich hin. 
  4. … und wenn mal was nicht so funktionieren sollte, einfach mir Bescheid geben und ich kuck dann gleich nach.

 

Lasst uns herzlich Frühstücken im Bett 

Also wie war das jetzt mit dem privaten Bettgeflüster (was noch nicht mal Kind weiß) … jaaaa ich erzähls euch … als Mann und ich uns kennenlernten (natürlich beim Musik machen) und dann nach den ersten Dates beschlossen haben, jop passt … hat er mir immer Milch heiß gemacht und da rein Instantkaffee und Zucker gestreut … mit gaaaanz viel Liebe umgerührt und mir direkt ans Bett gebracht und mich geweckt … jahaaa … hach … und wenn wir nicht gerade irgendwo unterwegs sind, krieg ich auch heute noch sowas ans Bett gebracht … allerdings jetzt mit Milchschaum (hat er damals noch nicht gehabt, hat Frau ihm dann gezeigt, dass man mit Milchschaum noch mehr die Herzen von weiblichen müden Lebewesen erwärmen kann).

… ouh … und dass alles heute passt perfekt zum Event der Rhein-Neckar-Blogger … MAKE A STORY – The 12 Month Blog Journey

Jeden Monat gibt es ein neues spannendes Thema, welches dann von uns umgesetzt wird … und im November lautet das Motto „Frühstück im Bett“ (klickt einfach mal im Laufe des Monats auf das Bild, dort sammeln wir wie immer alle Posts)  … und logisch … hey aber sowas von logisch … und Glasglar Dingens … wir sehen uns definitiv  :-)

19. November 2017

 

8 Antworten to “Hot Chocolate Coffee Sticks & Milchbox DIY … Freebie”

  1. DieFoodalchemistin 19. November 2017 um 18:15 #

    Hey Andrea … sooo mega cool … also heiß ;-) … und die Fotos und die Farben … Hach ich hab richtig Lust auf Kombi-Frühstück :-)
    LG Sonja

    Gefällt 1 Person

  2. Elisabeth 19. November 2017 um 18:40 #

    Megalecker!
    Lg die drei Mädels von vienna fashion waltz

    Gefällt 1 Person

  3. Steffi 20. November 2017 um 17:10 #

    Hallo Andrea,
    das ist ja eine süße Idee mit einer noch süßeren Geschichte!
    Danke :-)
    Liebe Grüße,
    Steffi

    Gefällt 1 Person

  4. Neufeld Monika 21. November 2017 um 08:09 #

    Tolle Idee! Tolle Fotos!!

    Diese Schoko-Kakao-Schmelz- Lollies habe ich letztens auch schon mal gemacht, geht wirklich erstaunlich gut aus den Plastikbechern raus.

    Ich hatte sie allerdings nicht so toll verpackt wei du, sondern nur in schnöde Cellophantütchen verpackt.

    Deine Schachteln sind natürlich das Tüpfelchen auf dem i.

    GLG, Monika

    Gefällt 1 Person

    • zuckerimsalz 21. November 2017 um 10:03 #

      Hey Monika … dann hast du ja jetzt die perfekte Verpackung für deine Schoko-Löffels ;-)
      liebe Grüße Andrea

      Gefällt mir

Haut in die Tasten und schreibt mir ... wenn ihr eure email Adresse eintragt (wird nicht veröffentlicht), dann kann ich euch zackisch antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: