Ein Hauch von Gold … das easy DIY

17 Dez

Mit ´nem Hauch Gold ist doch gleich mal volle Party angesagt … und hach Leute was wird hier geknutscht heute … und das mit einem 30 Minuten Quickie …

Der Artikel enthält Werbung, da ich Marken nenne / verlinke, für die ich jedoch von den Unternehmen nicht beauftragt wurde … und ist ein redaktioneller Beitrag.

Also Leute … jetzt wirds aber mal so ein bisserl fast echt eng … nur noch 7 Tage bis Weihnachten … muss man da in Panik verfallen … öhm … joah … kann man … aber was ist, wenn man vorher noch mit dem Schuhschrank knutscht … verwirrt … super … dann kommt mit, ich zeig euch, wie man in Null Komma Nix … ´ne läppische Zuckerdose aufmotzt und das mit dem Knutschen erklär ich auch noch …

… also dass war so … ich mir extra einen Tag reserviert um die letzten Weihnachtsgeschenke zu shoppen … und mir vorgenommen, den Tag so richtig zu genießen … also so ´nen slowen zu machen (so wie man mit diesen Slowcookern Fleisch zart macht) … also so richtig schön smooth meinen Shopping Tag zu verbingen …

Komm lass uns knutschen

Aber pöh … nix wars … ok, ich geb eine Kurzfassung wieder:  … verpennt … an der Kaffeemaschine war Wasser leer und der Behälter voll … Waschbecken hat sich entschieden nicht mehr abzulaufen … weit und breit kein Handtuch in Sicht und ich somit nach dem Duschen das halbe Bad unter Wasser gesetzt … um schließlich beim Schuhe anziehen gekonnt wie eine leichtfüßige Feder volle Kanone umzuknicken (wohlgemerkt schon halb drin im Schuh und mit Schuhlöffel der auch noch drin stickt) … um dann in einem zackischen Tempo dem Schuhschrank entgegen zu fallen … in dieser Verzweiflung versucht mich elegant aufzufangen (an einer Schiebetür !!!)

… dieses Vorhaben aber sehr schnell aufgegeben, um dann mit einem kleinen lauten Rums eine stürmisch knutschende Verbindung mit dem Schuhschrank einzugehen … Hallelujah an dieser Stelle, dass ich einen Tag vorher so ´ne Blaue Flecke Salbe gekauft hab … also Eisbeutel auf alles was wehgetan hat drauf und mich mutig halb humpelnd ins Shopping Getümmel gestürzt … mit dem festen Vorsatz: Heute wird niemand mehr geknutscht!

Komm lass uns goldig werden

Aber werfen wir uns doch jetzt erstmal auf die goldischen Flöcken und die waaaaahnsinns teure Zuckerdose … denn ich zeig euch ein „Boah“ Geschenk zum Eindruck machen … und easy und schnell und … ach … ich sach euch … danach wollt ihr definitiv alles vergolden was keine Beine hat und nicht bei drei auf die Bäume hüpft … also lasst uns loslegen:

Zubehör:

Ihr braucht dazu …

1 Zuckerdose (oder was ihr sonst so vergolden wollt) … meine ist aus einem Ein-Euro Laden und hat so 2,50 EUR gekostet

goldene Metall Flocken … ich hab diese hier (und 1 gr ist verdammt viel, die Dinger wiegen ja nix und ich hab für die Zuckerdose auch nur so ca. 3 Blättchen gebraucht … hebt also ewig und wird nicht schlecht)

Anlegemilch … da hab ich diese hier genommen … die braucht man unbedingt, sonst funzt das nicht (die ist nämlich der Kleber)

flacher Pinsel 

flüssiger Acryl Glanzlack … kuckst du hier

Nagellackentferner

Alle Sachen bekommt ihr in jedem Bastelladen, ich hab euch hier nur mal gezeigt welche ich genommen hab (und nö … ich krieg nix dafür) … und ihr könnt damit Tonnen an Geschenken vergolden, das hebt euch also echt lange.

… und so wirds gemacht …

Die Anleitung:

  1. Den Deckel der Zuckerdose mit dem Nagellackentferner (den auf ein weiches Tuch geben) sorgfältig sauber machen (und dann auch nicht mehr mit den Händen so drauf rum drücken) … so dass dieser fettfrei ist
  2. Jetzt die Anlegemilch mit dem Pinsel auf die Stellen streichen, auf der ihr später vergolden wollt … dann 15 Minuten liegen lassen (in dieser Zeit trocknet die Anlegemilch an)
  3. Einzelne Goldflöcken nehmen und sanft auf die vorgestrichenen Stellen legen und mit einem trockenen Pinsel verstreichen … das geht richtig schnell und ist sofort fest … man kann also nix mehr hin und her rutschen … haut drauf und drückt sanft und gut ist … den ganzen Deckel so vergolden
  4. Danach kurz und ganz vorsichtig mit einem weichen Tuch drüber reiben … aber echt voll sanft … damit eventuell abstehende Teilchen dann entfernt sind … und hey … wenn da so Fitzelchen Teilchen von der Dose noch hervorblitzen … das ist so gewollt ;-) … das nennt sich Shabby Style ´ne
  5. Endspurt … mit einem sauberen Pinsel den Glanzlack dünn über das Gold auftragen und trocknen lassen … das Trocknen dauert aber echt nur so 10 Minuten … das wars auch schon … und fix und fertig ist unser hübsches goldenes Döschen zum Verschenken.

Komm lasst uns schnell sein

Also wenn das jetzt nicht noch so ein Quick und Easy Last Minute Geschenk ist … okäy wenn man die Zutaten zuhause hat … aber ey … einmal kaufen und dann im Notfall ein Teilchen aus dem eigenen Geschirrschrank opfern und in 30 Minuten ist das goldische Dingens fertig …

Ach ja … und Weihnachtsgeschenke und so … ich steh in der Shopping Zeile und will gerade anfangen, da zieht es mich magisch in das vor mir liegende Dekogeschäft und ich bin die nächsten 2 Stunden im Strudel von Deko-Dingens-Sachen gefangen, die ich unbedingt brauche … bin danach völlig erschöpft und erkläre den Tag für beendet … schließlich kann ich auch nicht mehr Tragen … außerdem tun mir meine Blaue Flecken weh (perfekte Ausrede also um nach Hause zu fahren und die Füßchen hochzulegen) … und beschließe also eventuell kurz vor knapp (so vielleicht am 23.) doch nochmal eine kleine Shopping Tour zu machen …

… und weils jetzt schnell gehen muss … Mann räumt hier gerade den kompletten Vorratsschrank um (ich find nie wieder was *snief* ) ist mein heutiger Beitrag auch Teil der Rhein-Neckar-Blogger Monats Challenge „Ein Hauch von Gold“  … klickt euch mal rüber zu den tollen Beiträgen … und ich sag Adios … ihr Schnuckis … denkt dran … in 7 Tagen ist Weihnachten … also ich will ja jetzt nicht drängeln oder so … aber haut rein … und jop … wir sehen uns … defintiv :-)

17. Dezember 2017

7 Antworten to “Ein Hauch von Gold … das easy DIY”

  1. Steffi 18. Dezember 2017 um 08:05 #

    Hallo Andrea,
    was für eine super Idee! Ich bin total verliebt in das goldige Schüsselchen :)
    Und zu Deiner Shopping-Tour…wenn es mal läuft, dann läuft es und gar nichts klappt mehr :D Der Tag danach ist aber meistens um so besser ;-)
    Liebe Grüße und gute Besserung für alle blaue Flecken – ich habe gehört die innerliche Anwendung von Kuchen in Kombination mit Keksen soll bei sowas WUNDER wirken! ;-)
    Steffi

    Gefällt 1 Person

    • zuckerimsalz 18. Dezember 2017 um 08:48 #

      Hey Steffi … das ist mal ein super Tipp *grins* und Kuchen und Kekse (mit Schokolade) geht sowieso immer … ähm … die blauen Flecken sind mittlerweile grün ;-)
      liebe Grüße Andrea

      Gefällt mir

  2. Emma´s Lieblingsstücke 18. Dezember 2017 um 10:09 #

    Herrlich! Ich liebe Blattgold-Deka-Gedöns! Und das mit der Zuckerdose ist ja mal mega ;-)
    Hab´ noch eine tolle Adventszeit, liebe Andrea!

    Liebste Grüße,
    Emma

    Gefällt 1 Person

    • Emma´s Lieblingsstücke 18. Dezember 2017 um 10:10 #

      Ach, Mensch, immer diese Autokorrektur…. Deko muss das natürlich heißen ;-)

      Gefällt 1 Person

    • zuckerimsalz 18. Dezember 2017 um 10:41 #

      Dankeschön Emma … ich bin ja jetzt in den vollkommenen Vergoldungs Wahn verfallen *lach* … hier wird jetzt alles was nicht niet und nagelfest ist mit Gold überzogen … aber … es entspannt und beruhigt … ich wünsch dir auch ´ne ganz tolle und entspannte Weihnachtszeit
      liebe Grüße zurück
      Andrea

      Gefällt 1 Person

Trackbacks/Pingbacks

  1. Ein Hauch von Gold … das easy DIY – Rhein Neckar Blogger - 18. Dezember 2017

    […] … und hier geht´s zur ganzen Story und Anleitung  ==> KLICK UND HÜPF […]

    Gefällt mir

Haut in die Tasten und schreibt mir ... wenn ihr eure email Adresse eintragt (wird nicht veröffentlicht), dann kann ich euch zackisch antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: