Little Red Love – Apfel Donuts & Streusel Liebe

19 Mai

Meine kleinen Apfel Donuts mit ganz viel Streusel Liebe … Little Red Love in ganz unkompliziert und genial lecker … Teil 2 zu meiner Initiative „Macht Hefeteig Donuts endlich wieder Great Again“ … und … jaaaa … Mann hat diesesmal komplett eigene Teilchen mit Rosinchen bekommen … aber umgefallen bin ich trotzdem … echt … 

Huhuu und Halloo … ich konnte die häusliche Revolte diesesmal abwenden und hab Mann Rosinen spendiert … bin aber wegen hochgezogenen Söckchen dann doch shoppen gegangen … und wie man dabei in Zeitlupe und höchst unelegant umfällt und ein Hausverbot riskiert … all diese Schocking Moments erzähl ich euch heute … so fast ganz ausführlich … also das war so …

Die Sache mit der häuslichen Revolte 

Ihr erinnert euch noch an meine greaten Hefeteig Donuts (los kuck hier und erinner dich *grins*) … Mann hat … um den Hausfrieden zu wahren also auf die heutigen knusper Teilchen … auf seine ganz privaten VIP Teilchen (von denen ich nix abhaben wollte) … extra Rosinen bekommen. Jetzt isser glücklich … und hat mir versprochen keine Revolution anzuzetteln (wobei ich diesesmal darauf geachtet hab, dass die Balkontür zu ist und nicht die ganze Straße mitkriegt was hier so läuft *schockiert kuckend*) … die Rosinen werden sich also nicht zum Präsidentenkanditaten aufstellen lassen und wir müssen hier keine drillionen Wahlplakate in der Wohnung aufhängen … immer noch keine Ahnung was ich meine … hey … los, geh oben auf den Link und kucken … du wirst schockiert sein, was für Dramen sich in meinen vier bis fünf Wänden so abspielt.

Die Sache mit den hochgezogenen Söckchen

… ich hab so das Gefühl, dass es irgendwie heute nur um Fortsetzungen geht … denn die panische Söckchen Story ging ja nochmal glimpflich aus … (echt jetzt … du erinnerst dich auch nicht … Halloooo … los kuck hier schnell )    … ich sach mal so … solange wir nicht Sharknado Teil 528 (Ian Ziering mit einem voll ausgestatteten Gehfrei … oder Rambo 144 (Silvester Stallone in einem gepimpten und getarnten Rollstuhl) hier produzieren ist doch eigentlich alles ok ´ne.

Bevor ich euch aber erzähl wie die Sache mit den Söckchen und dem Umfallen (so peinlich) war …. ouh und Schuld sind die Gummistiefel … gibts hier erstmal das Rezept und die Anleitung für diese krass genial herrlichen unglaublich fluffigen Hefeteig Donuts mit süßen Äpfelchen und Streuselchen (ok …. jetzt sind es eindeutig zu viele „chen“) … also … alles lecker und krass gut:

So wirds gemacht

Ergibt 12 Donuts für den Backofen (Donuts Backform):

125 ml lauwarme Milch mit
1 TL Vanille-Zucker und
½  Packung Trockenhefe gut verrühren … 5 Minuten stehen lassen

In eine Schüssel:
280 gr. Mehl (das ganz normale)
1 Ei
50 gr. brauner Zucker
2 Packungen Vanillezucker
40 gr. sehr weiche Butter in Stückchen und das
Milch-Zucker-Hefe Gemisch … alles solange mit den Knethaken verwurschteln, bis sich der Teig von der Schüssel löst, ist er zu feucht dann vorsichtig 1 -2 EL Mehl dazu geben.

Den Backofen auf 50 Grad Ober/Unterhitze (kein Umluft !!!) einschalten. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken, ein Geschirrhandtuch darüber legen und für 40 Minuten in den warmen Backofen stellen.

Schüssel wieder raus, den Teig kurz kneten, in 12 kleine Stückchen aufteilen und diese zu länglichen Würmer formen … vorsichtig in das gut gefettete Donuts Backblech reinlegen, die Enden bisschen zusammendrücken … und das Blech irgendwo abgedeckt parken.

Die Streusel

in eine Schüssel:

50 gr. Mehl
35 gr. gemahlene Mandeln
1 Packung Vanillezucker
25 gr. Zucker  und
70 gr. kalte Butter in Stückchen … solange Rühren mit kleine festere Krümel Streusel entstehen (Kitchenaider nehmen den Flachrührer)

Die Äpfel

2 mittelgroße rote Äpfel (andere gehen natürlich auch) waschen … mit einem Ausstecher (sieht so aus Klickin der Mitte entkernen … und in ca. einen halben Zentimeter breite Scheiben schneiden.

Jetzt … in einer kleinen Schüssel:

2 EL flüssige Butter mit
1 TL flüssige Vanille mischen

 

Backofen jetzt erst auf 190 Grad Ober /Unterhitze (Umluft macht Hefeteig trocken) vorheizen.

 

Lasst uns die Kerlchen zusammenbauen:

Ist der Backofen heiß, dann …

  1. Das Donutsblech mit dem Hefeteig wieder herholen
  2. die Apfelscheiben auf die einzelnen Mulden (mit dem Teig) verteilen (schön so dass das Apfelloch in der Mitte auf der Donuts-Vertiefung liegt) …
  3. die flüssige Vanillebutter … auf den Apfelscheiben mit einem Pinsel verstreichen … und
  4. die Streuel über die Äpfel verteilen … das geht Zackzack … und ja wenn ihr eine Rosinenrevolte vermeiden wollt, dann an dieser Stelle noch Rosinen drauf hüpfen lassen

… jetzt das Blech in den Backofen und ca.  20 – 25 Minuten backen.

Bisschen was fürs Auge

Zum Aufstylen verpassen wir den Teilchen noch eine schnelle Zuckerguss Glasur:

3 EL Puderzucker
1 TL geschmolzene Butter … und
1,5 TL Milch … zusammen rühren

… mit einem Löffel locker flockig so die Glasur drüber laufen … spritzen … lassen … das wars … nix mit kiloweise Äpfel schnippeln und auf Blech verteilen und Schwitzeperlchen auf der Stirn … nö … lässt sich perfekt und richtig einfach backen … die Donuts-Apfel-Streusel könnt ihr in einer luftdichten Box auch 1 oder 2 Tage unkompliziert aufbewahren und sie sind immer noch frisch … also … holt die Teller aus dem Schrank … kippt euch einen Kaffee hinter die Binde … und genießt diese Teilchen mal so komplett in Ruhe (quasi so meditativ mässig).

 

Die Sache mit dem höchst uneleganten Umfallen *heul*

Also … ich mach da jetzt mal so eine Shocking Shorts Story … wegen den hochgezogenen Söckchen (also wegen Wald und Wiese laufen und so alles was dort kreucht und fleucht) …. hatte ich mich doch recht kurzfristig entschlossen … ich kauf mir ein paar Gummistiefel … dann bin ich da safe. Hingefahren in so ein Schuhcenter … rein … ein 365 Grad Blick geschmissen … links hinten bisschen rechts so Stiefel entdeckt … zielstrebig dort hin.

Alter sind die hässlich … hab ich gedacht, aber egal, wegen den kreuch und fleuch isses mir dass wert. Stiefel also in meiner Größe gesucht … die Unterhaltung über hässliche Sportschuhe dabei im Nachbarregal verfolgt … versucht mit Hosen mich da reinzuquetschen … in Höhe meiner dicken zarten Wadelchen gestoppt … also ging nix mehr weiter … mit Gewalt versucht (und dabei gleichzeitig über die immer heftig werdende Diskussion aus dem Nachbargang mir Sorgen gemacht, ob die jetzt einen Schlichter brauchen) … dabei irgendwie das Gleichgewicht langsam verloren (dabei immer noch nicht die sch… Wade in den sch… Gummistiefel gekriegt) … beim langsamen senkrecht schweben überlegt, ob ich mich an den Schuhregalen festhalten sollte … hab mich dann aber während des Fallens spontan umentschieden … um dann mit einem fast lautlosen (naja fast) Rumms auf die restlichen auf dem Boden stehenden Gummistiefel höchst elegant zu landen.

In dem Moment hab ich nur an die B Note gedacht … möglichst als zarte Elfe mit kräftigen Waden eine tolle Performance abzuliefern. Mein Blick geht hoch … weit aufgerissene Augen (kann es noch schlimmer kommen) … jop … beinahe hätte mich die Verkäuferin mit dem voll beladenen Schuh-Wägelchen überfahren … und als absolute Krönung sagt die Tante dann auch noch total trocken … die Damenschuhe sind ganz hinten bei den Kindersachen, das sind die Herren Stiefel, die sind Ihnen doch zu groß.

Kann man eigentlich von hochrot noch irgendwie eine Steigerung der Gesichtsfarbe bekommen … und Halloooo … wenn mir diese männlichen Gummi-Dingens nicht passen, wie soll ich da denn dann in Damenteile reinkommen … *heul Runde 2*. Ich also hocherhobenen Hauptes … mit meinem eigenen rechten Schuh in der Hand und mit einem angezogenen Schuh und einem sockigen Fuß in die Damenabteilung geschwebt … dort mir ein paar halbhohe Teile geschnappt … und tadaaa … mit bisschen ziehen und drücken ist auch die Wade reingegangen … sind jetzt zwar rosa und blaue Blümchen drauf … aber hey … egal … ich hätte auch welche mit Hot Dogs und Gürkchen drauf genommen … Hauptsache die Sache mit den hochgezogenen Söckchen ist gegessen.

 

… und die Moral …

… von den Fortsetzungen … naja … ich liebe immer noch Hefeteig Donuts … führe meine Initiative die Great Again zu machen ungebrochen weiter … hab mir jetzt kurze Sommer Söckchen gekauft … find die Blümchen Gummischuhe jetzt gar nicht mehr so schlimm … und vielleicht zeig ich die ja sogar in einem der nächsten Beiträge mal … ach … und ich hab mich entschlossen das Schuhcenter erstmal zu meiden, bis Gras über die Rumms Sache gewachsen ist.

Also … habt euch lieb … esst mehr Äpfel … ein schnuffiges Aloha … ich geh jetzt Flohmarkt Shoppen (drückt mir die Daumen dass ich da heil wieder raus komm) … und jop … klaro, wir sehen uns absolut und definitiv.

19. Mai 2018

 

 

Haut in die Tasten und schreibt mir ... wenn ihr eure email Adresse eintragt (wird nicht veröffentlicht), dann kann ich euch zackisch antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: