Törtchen stapeln und mit Buttercreme einstreichen für Anfänger … Teil 3 der Zuckerimsalz Törtchen Backschule

5 Okt

Törtchen stapeln und mit Buttercreme einstreichen für Anfänger … heute wird dick gefüllt … hoch gestapelt und mit seidiger Creme eingestrichen … und dass können wir sogar laut singend und mit einer Hand hinter den Rücken gebunden … lasst uns weitermachen mit Teil 3 meiner kostenlosen online Törtchen Backschule.

Der Artikel enthält Werbung, da ich Marken nenne / verlinke für die ich jedoch von den Unternehmen nicht beauftragt wurde (und gekauft hab ich mir das Zeugs auch noch selbst) … und ist ein redaktioneller Beitrag.

Backschule, Torten einstreichen und stapeln, Schritt für Schritt

Yiehaaaa … wir sind in Kapitel 3 angelangt … und mal ehrlich … hat doch gar nicht wehgetan … und wir stürmen jetzt ohne zu Zögern wieder die Zuckerimsalz Törtchen Backschule … werden heute dick füllen … mit genial leckerer Swiss Meringue Buttercreme einstreichen … und sogar ohne Kran einmal lässig hochstapeln …

Bett ist zuhause fertiggebaut … die letzten Holzspäne weg gefegt und jetzt machen wir uns es erstmal so richtig gemütlich und genießen die letzten Sonnenstrahlen im Freien … also geht ihr euch schon mal ein Stückchen Schokolade holen … und lasst uns dann zakisch los legen …

Wie funktioniert das?

Hallo ihr netten Neuen auf dem Blog … kurzes Huhu … no Panik … ihr könnt noch immer in die Backschule einsteigen … hier gehts zu den den Vanilleböden (Teil 1)  … und hier zu der Swiss Meringue Creme (Teil 2) .

Damit ihr es so einfach wie möglich habt, sind die einzelnen Kapitel jedesmal wie folgt aufgebaut:

1 – Wichtige Hinweise

2 – Backzubehör / Ausstattung

3 – Rezept / Anleitung

… und immer mal wieder gibt es die TRICKKISTE … Sachen die schon unsere Omas wussten und die den kleinen feinen Unterschied machen.

Wirklich gaaaanz wichtig … lest euch bitte zuerst die Anleitung genau durch und startet dann erst … die meisten Fragezeichen, die im Öhrchen auftauchen, verschwinden dann fast immer von ganz alleine.

Kurze Info wieder am Rande: Alle Links sind keine Affiliate Links, es sind alles Sachen die ich selbst gekauft hab und mit denen ich zufrieden bin.

… und natürlich gibt es eine extra Seite für die Törtchen Backschule  … dort trag ich alle Kapitel ein, so dass ihr überhaupt kein Problem habt um etwas nachzuschauen.

Erdbeeren, Pfirsiche, Backschule, Torten einstreichen und stapeln, Schritt für Schritt

Also ran an die Schürzen … auf die Tortenböden … fertig … los …

Wichtige Hinweise

– holt die Swiss Meringue Buttercreme aus dem Kühlschrank und wenn sie wieder Zimmertemperatur hat, rührt ihr sie mit einem Silikonspatel kurz durch, dann ist sie wieder cremig und startklar

– Zum Füllen KEIN gefrorenes Obst verwenden … das macht uns die ganzen Böden matschig und weicht alles durch

Wichtig !!! Damit die Buttercreme ihren Geschmack und Geruch behält, schaut ihr im Kühlschrank nach, ob dort irgendwelche stark riechende Lebensmittel … wie z.Bps. Zwiebel, Wurst, Käse usw. .. drin sind. Die müssen unbedingt raus oder wirklich Luftdicht verpackt werden, denn die Creme / Torte nimmt diesen Duft und Geschmack leider an.

– Nehmt gleich aus dem Kühlschrank einen Zwischenboden raus, damit ihr genügend Platz habt unser kleines Törtchen abzustellen

 

Backzubehör / Ausstattung

  • Ein großes / langes geriffeltes Messer==> KLICK  (sowas in der Art)
  • Silikonspatel, kennen wir ja schon ==> KLICK
  • Ein breiteres Stückchen Gummi (ca. 10 – 15 cm Durchmesser
    TRICKKISTE: kann man super perfekt von einem Terraband
    (==> KLICK , sieht so aus) abschneiden und verhindert, dass unser Törtchen durch die Gegend flutscht
  • Ein Drehteller ==> KLICK
  • Eine Winkelpalette (klein bzw. mittelgroß) ==> KLICK (sieht so aus)
  • Ein Teigschaber in groß (Höhe ca. 15 cm) ==> KLICK (sowas hier)
  • Ein Kuchenheber ==> KLICK (kennt ihr aber auch)
  • Ein Cake Board (gibt’s in gold und silber, ich hatte Gold) mit 20 cm Durchmesser ==> KLICK
  • Spritzbeutel (kennt ihr ja) ==> KLICK  (sowas hier)
  • Tülle Rund (14 mm) meine ist von Städter ==> KLICK

Backschule, Torten einstreichen und stapeln, Schritt für Schritt

Rezept / Anleitung

Vorbereiten:

Falls ihr zum Füllen Obst aus der Dose nehmt, das bitte gut abtropfen lassen, frisches Obst waschen und trocknen

Holt euch die kalten Vanille Böden wieder her und nehmt euch das Gummi-Stück (das brauchen wir jetzt noch die ganze Zeit) … stellt darauf euren Tortenboden (immer noch mit dem Backform-Boden dran) … jetzt mit dem Messer bewaffnen … Törtchen an einer Hand an der Seite anlehnen/festhalten und mit der anderen (mit Messer) oben so vorsichtig abschneiden, dass ihr den Hügel (der vom Backen entstanden ist) entfernt … am einfachsten geht dass, wenn man sich den äußeren Rand als Vorgabe nimmt (denn das ist ja unsere Höhe) und wirklich ohne Panik bis auf die andere Seite durchschneiden.

Da das Messer lang ist und rauskuckt, kann nichts passieren, denn ihr seht in welcher Höhe ihr seid … das macht ihr mit allen vier Böden …

TRICKKISTE: die abgeschnitten Hügel eignen sich perfekt um z.Bsp. Cake Pops zu machen … aber hey, das schnippeln hört sich echt schlimmer an, als es ist.

Jetzt einen Kuchenheber auf die abgeschnittene Seite legen … einmal das Torten-Bödchen wenden … den Boden der Backform abheben und vorsichtig das Backpapier entfernen … wieder schwupps umdrehen und auf unser Kuchengitter zurücksetzen … das mit allen Böden so machen (Oberseite schneiden und Boden entfernen).

Backschule, Torten einstreichen und stapeln, Schritt für Schritt

Nächster Schritt:

Zusammenbauen

Lasst uns mit den zwei großen Böden anfangen …

– Auf den Drehteller kommt als erstes unser Gummi-Dingens drauf (dann rutscht nix durch die Gegend)… und dann das Cake Board
– in die Mitte des Cake Boards streichen wir etwas von unserer Buttercreme (dann bleibt der Kuchen auch dort wo er ist)
– Wir nehmen den ersten Kuchenboden und legen ihn auf das Cake Board … die abgeschnittene Seite kommt nach oben (hat den Vorteil … unten ist definitiv gerade, da es ja auf dem Backformboden war … heißt also, wir haben schon mal einen geraden Stand)

Nehmt einen Spritzbeutel, setzt die runde Tülle ein und füllt ihn ziemlich voll mit unserer Buttercreme …

– mit einer Hand langsam den Drehteller drehen und mit der anderen auf die obere Seite des Bodens (auf der unser Obst drauf kommt) am Rand eine Runde Buttercreme (so als lange Wurst) aufspritzen … dann noch zwei Kringel Creme in die Mitte
– mit der Winkelpalette alles schön glattstreichen … und wir müssen an der Stelle keinen Schönheitspreis gewinnen … einfach nur schön glattstreichen

– jetzt hüpft das erste Obst oben drauf …und zwar möglichst in gleichmäßig großen flachen Scheiben / Stücken … gleichmäßig ist hier der Trick … ich hab Pfirsiche aus der Dose benutzt, aber das könnt ihr wirklich nach eurem Geschmack machen

– danach kommt noch eine Lage Buttercreme drauf … kurz mal kreuz und quer über das Obst aufspritzen … mit der Winkelpalette vorsichtig glattstreichen (ist ein bisschen doof zu machen … aber kuckt einfach, dass die Creme ziemlich gut verteilt ist)
… und zack … hüpft der zweite Tortenboden obendrauf … und zwar zeigt der abgeschnittene Teil zum Obst und der Teil, der im Boden war zeigt nach oben … so haben wir eine gerade Fläche um unsere zweite Etage drauf zu setzen

Backschule, Torten einstreichen und stapeln, Schritt für Schritt

Weiter geht´s:

mit Buttercreme einstreichen

Gefüllt haben wir … jetzt gibt es die erste Runde einmal Creme drumherum … wir nehmen wieder unseren Spritzbeutel mit der runden Tülle und spritzen die Buttercreme im Zickzackmuster einmal außenherum … und ein paar Kleckse oben drauf … (Buttercreme jetzt kurz wieder im Kühlschrank parken, damit sie nicht zu weich wird).

Backschule, Torten einstreichen und stapeln, Schritt für Schritt

Mit der Winkelpalette verstreichen wir die Creme einfach einmal komplett außen herum und zwar einfach alles von unten nach oben … muss jetzt auch nicht künstlerlisch wertvoll sein … nur so, dass die Böden bedeckt sind, die Oberseite nicht vergessen … jetzt dürfen die im Kühlschrank eine Runde vor sich hin kühlen …

Backschule, Torten einstreichen und stapeln, Schritt für Schritt

Buttercreme wieder raus und wir nehmen uns die zwei kleinen Böden zur Brust … Genauso füllen … ich hab hier Erdbeeren (auf gleichmäßige Höhe achten) genommen … stapeln und Zickzackmuster spritzen wie schon bei den großen Böden, verteilen … uuuuuuund auch im Kühlschrank parken.

Backschule, Torten einstreichen und stapeln, Schritt für Schritt

Buttercreme einfärben

Die ganze Zeit hab ich mit den Wilton Gelfarben alles was so an Backwerk rumgehüpft ist eingefärbt, jetzt hab ich die Rainbow Dust ProGel Tuben entdeckt und muss sagen … cooles Zeug (siehe oben, selbst gekauft und selbst bezahlt). Erstens ist es kein gefummele mit Zahnstocher in den Döschen … das plöppt einfach aus der Tube selbst raus … und … das ist für mich das wichtigste, die Farbe lässt sich superleicht mischen (ohne Klümpchen, oder mit ewig rühren und so).

Also … Buttercreme aus dem Kühlschrank raus und 10 Esslöffel davon in eine Schüssel … dann die Farbe dazu … hier war es Burgundy von Rainbow Dust und zwar so zwei Plöpps … logisch … je mehr Farbe umso dunkler das Ganze. Also Burgundy ist jetzt nüscht so unbedingt Burgunder Rot, eher so „haste nicht gesehen was mit rot / lila und könnte auch pink sein“ … sieht aber schön aus.

Mit dem Silikonspatel geht’s am aller einfachsten die Farbe mit der Creme zu mischen.

Backschule, Torten einstreichen und stapeln, Schritt für Schritt

Große Böden aus dem Kühlschrank holen … auf den Drehteller stellen … die gefärbte Creme in einen Spritbeutel (entweder nur ein Loch schneiden oder die runde gereinigte Tülle wieder verwenden) … und nun zwei lange Würstchen außen herum spritzen (seht ihr sehr gut auf den Bildern).

Dann zweimal die nicht eingefärbte Buttercreme auch außen herum spritzen … den Rest der gefärbten Creme aufheben (Klarsichtfolie drüber machen und in den Kühlschrank, brauchen wir noch für die Deko Röschen).

Backschule, Torten einstreichen und stapeln, Schritt für Schritt

Jetzt kommt der luschtige Teil … ihr nehmt den großen Teigschaber … lasst über den kurz heißes Wasser laufen … stellt ihn gerade an den Außenrand des Törtchens (unten bisschen Luft, damit ihr auch drehen könnt) … und dreht langsam und gleichmäßig den Drehteller.

… nicht den Teigschaber dran drücken … das geht von ganz alleine … die Buttercreme drückt sich so nämlich ganz alleine an den Kuchen dran (kuschelt also eine Runde mit dem Kuchen) wenn ihr einmal außen herum seid, Teigschaber wegnehmen, die Buttercreme darauf entfernen und nochmal heißes Wasser über den drüber laufen lassen und noch eine Runde damit und dem Törtchen außen herum Karusell fahren lassen …

Backschule, Torten einstreichen und stapeln, Schritt für Schritt

… ganz leicht nur halten, nicht drücken und versuchen gleichmäßig zu drehen … und somit habt ihr eine schöne glatte Oberfläche.

Oben auch leicht glatt streichen (dafür könnt ihr aber auch die Winkelpalette nehmen – nur kein Stress und no Panic ihr hübschen Törtchenmacher … nach dem zweiten Törtchen ist dass alles kein Problem und hier ist der verwischte Farbeffekt durchaus gewünscht …

Backschule, Torten einstreichen und stapeln, Schritt für Schritt

Jetzt hurtig das Törtchen wieder in den Kühlschrank und das Kleine herausholen. Das bekommt jetzt drei (nicht eingefärbte) Buttercreme Würstchen außen herum ( Buttercreme wieder im Kühlschrank parken) und ihr verwurschtelt das Kleine genauso liebevoll wie das Große mit der Creme.

Tusch und Taraaa …

Törtchen stapeln

… lasst uns heiraten … also das Große Teilchen mit dem Kleinen Teilchen zusammenbauen.

Backschule, Torten einstreichen und stapeln, Schritt für Schritt

Das geht ganz fix jetzt … das Große auf den Drehteller setzen und beherzt das kleine Teilchen unten anfassen und ziemlich mittig auf den oberen großen Boden fallen lassen (jetzt nicht aus drei Meter Höhe oder so, sondern schon nah beieinander).

… solltet ihr jetzt Schlaglöcher haben *grins* (also Daumenabdrücke und sowas), dann schnappt euch die passende Buttercreme und repariert vorsichtig  … und ab damit, mit dem kompletten Törtchen in den Kühlschrank.

Backschule, Torten einstreichen und stapeln, Schritt für Schritt

 

Mönsch … das sieht schon nach einem kleinen Törtchen Wunder aus … stellt unser schnuffiges Dingens für 1 Stunde in den Kühlschrank … und in der Zwischenzeit bereiten wir die Deko vor und werden mal kräftig pimpen und aufstylen … und dass … ja wie das geht … das zeig ich euch im 4. und letzten Teil der Serie.

Also ihr emsigen Buttercreme-Einfärber … auch dass war doch echt einfach … und total künstlerlich wertvoll … und definitiv, kannst du das doch auch … also unbedingt dranbleiben … nächste Woche heißt es Endspurt … und im letzten Teil werden wir sexy Klamotten und Schmuck für unser Törtchen entwerfen … und logisch … natürlich wieder Schritt für Schritt erklärt. Deshalb heißt es jetzt … wir sehen uns definitiv und garantiert.

05. Oktober 2018

 

Haut in die Tasten und schreibt mir ... wenn ihr eure email Adresse eintragt (wird nicht veröffentlicht), dann kann ich euch zackisch antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: