Quick + Easy | Cookies … der Basic Teig für super weiche Kekse

3 Feb

Der Basic Teig für super weiche Kekse … Quick und Easy in 30 Minuten fertig … und die perfekte Resteverwertung für übrig gebliebene Schokolade, Nüsse und Zuckerstreusel … ein fröhliches Hallo in 2019 … lassen wir es mal wieder zusammen so richtig krachen … und wisst ihr ja … alles ist gut, solange es Zuckerstreusel gibt.

Der Artikel könnte Werbung enthalten, da ich Marken nenne, für die ich jedoch von den Unternehmen nicht beauftragt wurde (gegessen und getrunken hab ich das ganze Zeugs auch noch selbst) … und ist ein redaktioneller Beitrag.

Cookie, Kekse, Basic, Grundrezept, Rezept, Recipe, quick, easy, super, soft, weich

Ein fröhliches Aloha in die Runde … nach meinem „Ich mach mal gar nix Januar“ bin ich wieder frisch und fruchtig … ähm … bereit für alle Schandtaten die 2019 so kommen. Ich hab viele neue herrlich verrückte Ideen in meinem Kopf … und heute gehts gleich mit der Ersten zackig los …

Quick & Easy … das ist die neue Kategorie … alles was in 30 Minuten oder weniger tutto kompletto zum Vernaschen fertig ist, zeig ich euch in diesen Artikeln … also nix so „muss dann noch 24 Stunden gehen oder so ähnlich“ …. neeeee … in echt und zum Anfassen … in 30 Minuten kann man es sich damit bequem machen und loskauen … ach und warum ich an meiner Rede für den Nobelpreis gerade feile … ok … erzähl ich euch auch …

Ohne Fenster ist es echt saukalt

Wir haben ja letztens ein neues Fenster im Wohnzimmer bekommen (und wer schon auf den Workshops war, der weiß, dass das echt ein Riesen Teil ist) … und ich kann euch sagen, es hat mich virtuell mindestens 336 neue graue Haare gekostet … das ging schon früh morgens um kurz vor 8 Uhr los (ich war gerade mit meiner Grundrestaurierung im Bad fertig geworden).

… und wie das los ging, ich hatte meine erste Tasse Kaffee in der Hand, als mir der Fensterbauer eröffnet, dass er keinen Doppelschalter (damit die Rolläden sich bewegen) dabei hat… cool … ich kann das Ding auch bestimmt Mental hoch und runter bewegen und die zwei Rolläden alleine durch meine geistige Willenskraft auch getrennt auf und abfahren lassen … Daumen hoch. Da der Elektriker heute aber auch noch kommt, stirbt die Hoffnung zuletzt, denn der müsste / sollte so einen dämlichen Schalter dabei haben … ansonsten seh ich mich schon jedesmal eine gewischt kriegen, alleine nur dadurch, dass ich in die Nähe der Fenster komme … ich entschließe mich auf Youtube nach Elektriker Videos zu suchen.

Cookie, Kekse, Basic, Grundrezept, Rezept, Recipe, quick, easy, super, soft, weich

Können Fenster eigentlich von alleine fliegen

… um das zu verdauen, hab ich mir meine zweite Kaffeetasse gefüllt, denn leichte Panik macht sich mittlerweile bei der Fensterfirma breit … man diskutiert, ob man das neue Riesenteil (das 4 auf 2 Meter Fenster) überhaupt hochbekommt, da das Gerüst jetzt steht … super (denk ich mir), schließlich steht das Gerüst jetzt seit zwei Wochen und die sind bestimmt drölfzigtausendmal daran vorbeigelaufen … ach hatte ich erwähnt, dass es sch… kalt ist … und wir dann im Wohnzimmer ein Loch von so 4 auf 2 Meter haben werden … super Sach … und ich entschließe mich schon mal Feuerholz zu sammeln und warme Decken zu suchen.

Ein Rezept … ein Rezept

Öhm … Hallooooo … keine Handwerker zu sehen … jetzt schon … es ist doch erst zehn nach acht … so früh hätte ich nicht mit Panik oder Aufgabe gerechnet … deshalb entschließe ich mich Wäsche zu waschen und Kekse zu backen …

… ach … noch mehr Keks Rezepte kriegt ihr natürlich HIER

Cookie, Kekse, Basic, Grundrezept, Rezept, Recipe, quick, easy, super, soft, weich

Quick & Easy : Basic Teig für Cookies

Quick & Easy heißt immer … wir backen mit allem was wir Zuhause haben … ohne Schnickschnack oder komisches Zeugs …

Rezept / Anleitung
Auch hier … alles in Ruhe durchlesen … und dann genau nach Anleitung loslegen … bei Fragen schreibt mir einfach (oben auf Contact geklickt).

Ich hab festgestellt, es gibt zwei Knackpunkte um weiche softe Kekse zu backen … die Butter MUSS SOWAS VON WEICH SEIN (nicht flüssig) … und die Backzeit … ergibt ca. 30 Cookies:

Backofen auf 170 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen (nicht Umluft)

In eine Schüssel …

150 gr. super weiche Butter (aber unter keinen Umständen flüssig … am besten kurz in den Mikrowellenherd oder im Topf erwärmen)
… die jetzt cremig rühren (Kitchenaider nehmen den Flachrührer) … langsam nun
120 gr. braunen Zucker dazugeben (weiter rühren) und
60 gr. weißen Zucker … rühren … dann
1 Ei (das vorher etwas verrühren) in die Schüssel und
1 TL flüssiges Vanillearoma … jawoll … rühren …

230 gr. Mehl mit
1 TL Backpulver vermischen und das kommt … einfach den Rührer auf niedriger Geschwindigkeit weiter rührenlassen … Esslöffelweise in den Teig rein … wenn ihr denkt … mönsch das ist zuviel Mehl … nope … passt … tapfer weiter rühren …

Wenn das komplette Mehl drin und vermischt ist, sofort aufhören.

Endspurt: Mit dem Teelöffel (nehmt noch einen zweiten Löffel um den Teig vom anderen runter zu kriegen) jetzt Teig Häufchen in einem größeren Abstand auf das Backblech (mit Backpapier) setzen … die brauchen Platz, denn sie laufen noch auseinander und werden größer … ganz wichtig: immer nur ein Backblech in den Ofen.

Deko / Topping:

Hier kommen wir zu unserer Resteverwertung … nehmt alles was ihr noch übrig habt … das können Nüsse sein (ich hatte hier gehackte Mandeln), Pistazien, Schokostückchen oder Zuckerstreusel … das Teighäufchen vorsichtig etwas runter drücken und darauf das Topping setzen und bisschen festdrücken … muss jetzt echt nix künstlerisch wertvolles werden.

extrem wichtigst: Die bleiben im Backofen nur genau 12 Minuten drin … egal ob ihr denkt … neeee, die sehen noch nicht fertig aus, oder … neee, die sind noch zu hell … nix da … nada … nach 12 Minuten müssen die raus.

Dann noch eine Minute auf dem Backblech ausruhen lassen … und erst jetzt dürfen sie ganz vorsichtig (die sind noch extremst weich) auf dem Kuchengitter auskühlen … und dann heißt es genießen.

… und wenn es tatsächlich noch welche gibt, die den Tag überlebt haben, der perfekte Ort um sie aufzubewahren, ist ein Zippbeutel, denn dort bleiben sie garantiert schön weich.

Cookie, Kekse, Basic, Grundrezept, Rezept, Recipe, quick, easy, super, soft, weich

Gruppenbildung und Eier

Nachdem meine Kekse fertig waren, hatte ich festgestellt, dass eine Gruppenbildung sämtlicher Handwerker unten vor dem Gerüst stattfindet … ich überlege ob es wohl eine Protestveranstaltung werden soll und ob ich mir Eier zum Werfen zurecht lege … bin auf jeden Fall auf Seiten der Handwerker … und entschließe mich für alle Fälle, Demo-Plakate zu basteln (während ich den 9. Kaffee trinke und Kekse esse).

Können Staubsauger Angst haben

Mittlerweile sind die Elektrikter da und wollen ein Loch im Wohnzimmer bohren … Riesenbohrer … kleine Kehrschaufel … kein Staubsauber … finde den Fehler!!! Ich renne und hole unseren Staubsauger und erkläre dem Arbeiter wie man ihn bedient, nachdem er den Einschalterknopf gesucht hatte … ich esse noch einen Keks und während ich diesen in die Reste meines Kaffees tunke … entschließe ich mich nach einem neuen Sauger zu googeln (falls dieser jetzt durch Steinschlag den Heldentod stirbt)

Cookie, Kekse, Basic, Grundrezept, Rezept, Recipe, quick, easy, super, soft, weich

Beschwörungsformeln interessieren Styropor überhaupt nicht

Nach drei Stunden (und bei mir mittlerweile der 12. Tasse Kaffee) geht es endlich los und der Rahmen für das neue Fenster wird eingesetzt … nachdem das Alte ausgesägt, gehämmert und mit Beschwörungsformeln seitens der Handwerker rausgehauen wurde … Gottseidank hat Mann am Vorabend noch eine Staubschutzwand außenherum gebaut … ist nur nach oben hin offen (Folie war leer *heul*).

Hatte ich erwähnt dass wir Wind von vorne haben und das Styropor sich einen sch… um die Staubwand geschert hat … fliegt jetzt in der ganzen Wohnung rum … ich entschließe eine Art Magnet für Styropor zu entwickeln und bereite mich schon mal mental auf die Dankesrede für den hierfür zu erhaltenen Nobelpreis vor …… ach hatte ich schon erwähnt, dass es saukalt ist … was Fenster doch so ausmachen können.

Die Moral von der Geschichte

… alles wird gut … und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht fertig … öhm, ich sollte daraus ein Plakat machen *grins* … und 12 Tassen Kaffee sind definitiv nüscht gut für das Herz und den Blutdruck … und zuviele Kekse machen einen vollen Bauch …

… an der Stelle mache ich einen Knicks vor den Handwerkern … nach 7 Stunden ist alles fertig … die Fenster sind drin … fahren auch von alleine hoch und runter … also wenn man auf die Schalter drückt … und sauber ist auch … Hallelujah.

Fazit: Ich entschließe mich die Flasche Baileys aus dem Kühlschrank zu holen und mir dazu ein Duplo zu gönnen … ernährungstechnisch eine sch… Kombination … aber für die nervliche extrem Situation, die ich gerade bewältigen musste, eine hervorragende Idee.

Adios ihr Hübschen … macht es gut … backt viele Kekse … und hey, natürlich … wir sehen uns … defintiv.

03. Februar 2019

6 Antworten to “Quick + Easy | Cookies … der Basic Teig für super weiche Kekse”

  1. Unterfreundenblog 3. Februar 2019 um 10:34 #

    Wie schöööön, dass Du wieder da bist! Und dann gleich mit Keksen, herrlich! Die Quick & Dirty-Reihe ist ja eine Mega-Idee – ich freue mich jetzt schon auf das, was noch kommt. Und diesen-Handwerker-Tag aus der Hölle hätte ich vermutlich nur mit 30 Keksen und ganz viel Baileys im Kaffee überstanden!
    Hach, hatte ich schon erwähnt, dass es schön ist, dass Du wieder da bist?

    Gefällt 1 Person

    • zuckerimsalz 3. Februar 2019 um 10:38 #

      Huhuu Marion … Quick & Dirty wäre auch eine Idee *grins* … leider war nur noch ein Schluck in der Baileys Flasche … der Rest war schon in den Muffins drin (*zwinker* … du weißt schon … in den Muffins vom Treffen) … aber ich freu mich wieder zu bloggen … es fehlt doch tatsächlich was.
      Fühl dich fest gedrückt
      Andrea

      Liken

  2. wasmachstdueigentlichso 3. Februar 2019 um 09:40 #

    Oh je, wenn du das mit Baileys und Duplo geschafft, hast – Hut ab! Für mich schreit das nach Dickes Bier und Käsebrot.
    Lieben Gruß
    Ilka
    (die einer Kollegin letztens erklären musste, was übriggebliebene Schokolade ist)

    Gefällt 2 Personen

    • zuckerimsalz 3. Februar 2019 um 09:54 #

      Hey Ilka … also das Käsebrot und ein alkoholfreies Bier hätte ich auch genommen… und kreisch … übriggebliebene Schokolade muss man immer retten … sofort … *grins*
      Ich schick ganz viele liebe Grüße Andrea

      Liken

  3. Jenny 3. Februar 2019 um 08:29 #

    Ich ziehe kommende Woche um und fürchte eine ähnlich komplizierte Geschichte, mal schauen, was bei mir alles passiert. Die Handwerker haben wohl aber keinen deiner Kekse zur Besänftigung erhalten? Das wär glaub ich meine Masche, um die Gemüter zu beruhigen und das Fenster magisch durch Keksglück auszutauschen…

    Gefällt 1 Person

    • zuckerimsalz 3. Februar 2019 um 08:33 #

      Hey Jenny … leider wollten die weder Kaffee noch Kekse … vielleicht sollte mein nächster Quick & Easy Beitrag davon handeln in 30 Minuten belegte Brötchen für Handwerker zu basteln *grins*. Dann drück ich dir mal ganz fest die Daumen, dass dein Umzug quick&easy verläuft *zwinker*
      Ich schick ganz viele liebe Grüße Andrea

      Gefällt 1 Person

Haut in die Tasten und schreibt mir ... wenn ihr eure email Adresse eintragt (wird nicht veröffentlicht), dann kann ich euch zackisch antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: