Quick + Easy | Buttermilch Donuts aus dem Backofen

16 Jun

Buttermilch Donuts aus dem Backofen … Quick und Easy in 30 Minuten fertig … und der perfekte Auszeit Nachtisch für gestresste Shopping Queens.

Der Artikel könnte Werbung enthalten, da ich Marken nenne/verlinke, für die ich jedoch von den Unternehmen nicht beauftragt wurde (und Guido hat mich auch nicht begleitet und mein Auto ist nicht pink sondern rot, nur mal so zur Klarstellung) … ansonsten ist das ein redaktioneller Beitrag.

quick, easy, 30 Minuten, Buttermilch, Buttermilk, Donuts, Backofen, Zuckerimsalz

Ein seufzendes und fröhlich grinsendes … Aloha an alle … heute hau ich wieder was aus der Reihe Quick & Easy so quasi auf den Kaffee Tisch … was in 30 Minuten fix und fertig ist.

Diesesmal meine fluffig zarten Buttermilch Donuts Lieblinge … irgendwas mit Blümchen und Bienchen … einer Shopping Tour und wie da jetzt Emergency Room noch reinpasst … das lest ihr am besten ganz schnell, jetzt hier live und in Farbe …

Ein Königreich für ein Kleid … und irgendwas mit Bienchen und Blümchen

Wir sind auf eine Hochzeit eingeladen (also Mann und ich) und da ich unter Zeitdruck wohl immer am besten arbeite … es jetzt auch nur noch läppische vier Wochen bis dahin sind … brauch ich jetzt sofort umgehend ein Kleid *kreisch*. Ich also letzten Samstag nach Mannheim gestürmt und mich nur auf ein Kleid fokussiert (nein Andrea … keine Bücher und auch keine Socken kaufen) … also nur Kleid, Handtasche und Schuhe … nix was sonst irgendwie Chichi Zeugs ist.

Ich also in den ersten Laden auf meiner Tour rein … wusch … ich werd erschlagen von einer Farbenexplosion, die definitiv … also sowas von definitiv nicht zu meiner Haarfarbe passt und dieses Senffarbene Honigtöpfchen Oberteil mich ganz schnell wieder in die 80er mit Cordhosen Alptraum versetzt. Aber … ich bin mutig und schnappe mir zwei Kleider von denen ich denke … joah … es gibt schlimmeres in dem Laden hier. Also auf zur Umkleidekabine … kurze Überlegung ob ich die Hosen anlasse und das Kleid drüber ziehe … hab nämlich jetzt schon keine Lust mehr auf Kleidersuche … entschließe mich, zumindest das Oberteil auszuziehen und schlüpfe in das Kleid.

… öhm … zuerst mal … ich werde im Spiegel erschlagen von einem riesengroßen Blümchen Meer in einer nicht zu identifizierbaren Farbe … also so Mischmasch Zeugs … meine Oberarme hängen irgendwie seltsam nach oben (die Öffnung ist einen wünzigen Ticken zu eng … also nur wünzig) … und mein erster Gedanke ist … ich bin ein gefundenes Ziel für jede Bienenkolonie. Im Übrigen sieht es doch sch… aus, wenn man die Jeans und die Turnschuhe anlässt und das Ganze mit einem wild geblümelten Cocktail-Kleid für Bienenschwärme kombiniert … das Kleid ist also definitiv raus.

… kurz erwische ich mich, dass ich keine Lust mehr auf anprobieren hab und mit dem Gedanken spiele, ob ich nicht doch ein paar Socken kaufen sollte (Socken gehen schließlich immer) … reiße mich aber zusammen und probiere das zweite Kleid an … dieses mal ohne Jeans und Turnschuhe … meine schwarzen Söckchen lasse ich an (ey, der Boden war echt kalt). Öhm … also ich versuche das Kleid anzuziehen … Panik … ich stecke fest … und zwar mit den Armen wild wedelnd nach oben und die Hälfte des Kleides hängt mitten in meinem Gesicht … ergo … ich seh nix … kann mich nicht bewegen und denk nur … „Mädel, so kannste noch nicht mal ´ne Verkäuferin rufen“.

Leicht hoch und runter hüpfend … mit den Händchen versuchend den Stoff runterzuziehen, gelingt es mir das Kleid überzustülpen … „super Sach“ denk ich mir (und hab schon das Grauen vor Augen, denn das Teil muss ja wieder runter) und entdecke in dem Moment den Reisverschluss, der sich komplett bis nach unten öffnen lässt *Hand an Hirn schlag*

… aber egal wie ich es drehe und wende … das Kleid sieht aus wie ein OP Kittel … nur in Gelb … und schreit direkt nach … „Ich operier euch alle … ich kann das, denn ich hab sämtliche Folgen von Emergency Room gesehen“ … ich entschließe mich die Blümchenwiese und den OP Dingens im Laden zu lassen und brauch erstmal einen Kaffee und irgendwas Süßes dazu um den Schock zu überwinden …

… für ganz ungeduldige … (kuckst du hier in Teil 2),

quick, easy, 30 Minuten, Buttermilch, Buttermilk, Donuts, Backofen, Zuckerimsalz

Ein Rezept … ein Rezept

… und was Süßes kann ich … Null Problemo … dass hier werdet ihr lieben, weil es was echt was richtig unkompliziertes ist … und hey …  psssst … noch mehr Quick & Easy Rezepte findet ihr gleich HIER … bei mir um die Ecke *zwinker*

quick, easy, 30 Minuten, Buttermilch, Buttermilk, Donuts, Backofen, Zuckerimsalz

Quick & Easy : Buttermilch Donuts aus dem Backofen

Rezept / Anleitung

Ergibt 15 Donuts aus dem Backblech (sowas hier)  …

Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen … und die Donutform sehr gut fetten und mit bisschen Mehl bestäuben …

In eine Schüssel:
2 Eier
100 gr. Zucker
1 Pck. Vanillezucker und
1 TL flüssige Vanille … cremig rühren (Kitchenaider nehmen den Schneebesen) … und zwar 3 Minuten lang …

jetzt dazu:
100 ml Öl neutrales Sonnenblumenöl z.Bsp. … weiterrühren
100 ml Buttermilch … immer noch rühren … einen Gang zurück schalten und langsam
1/2 Packung Backpulver mit
150 gr. Mehl … beides gesiebt ! … dazu geben … nur noch so lange rühren, bis alles vermischt ist

Den Teig am besten in einen Spritzbeutel füllen und die Donutsvertiefungen im Blech mit 2/3 Teig füllen … ab in den Backofen und für 15 – 20 Minuten backen (sie sollen eine schöne goldene Farbe bekommen)

Rausholen … kurz stehen lassen … und vorsichtig (geht prima mit einem kleinen Teelöffel … den unter den Donuts Popo schieben und vorsichtig rausheben) aus der Form holen …

quick, easy, 30 Minuten, Buttermilch, Buttermilk, Donuts, Backofen, Zuckerimsalz

Food Styling … ohne Diplom

Denn heute werden einfach die Donuts im Zucker zärtlich gewendet, dürfen ein paar Purzelbäume schlagen … und hüpfen dann auf einem Teller um gleich mit allen Sinne vernascht zu werden … reinbeißen in fluffig zarte und duftende Donuts … ein paar Zuckerkrümelchen setzen sich an unserem Mundwinkel fest und rufen „nimm noch einen“ … und das alles geht zackisch schnell in 30 Minuten … Wahnsinn.

quick, easy, 30 Minuten, Buttermilch, Buttermilk, Donuts, Backofen, Zuckerimsalz

Fazit des Tages

Joah … dass war ja erst der erste Laden auf meiner Ich-brauch-ein-Kleid-kurz-vor-knapp-Shopping-Tour … warum ich dann zwischendurch auch ein bisschen geweint hab … und natürlich ob ich erfolgreich war bei der Jagd nach dem (nicht grünen Diamanten) sondern Kleid und dass auch noch ohne pinkenes Shopping Queen Auto (das sogar letzte Woche bei uns in Schwetzingen stand) … ja dass … erzähl ich euch demnächst …

Ich schmeiß mich jetzt in ein paar Hippie Boho Klamotten (also irgendwas in weiß mit Gebambel Zeugs dran … also so Ketten und so) … denn heute Mittag geht es in geheimer Blog Mission gleich weiter … ihr Hübschen … rettet die Bienen … kuckt mehr Arztserien … und esst mehr Donuts … und selbstverständlich … wir sehen uns … aber richtig wirklich und so.
Andrea

16. Juni 2019

 

… und hier noch was zum pinnen …

quick, easy, 30 Minuten, Buttermilch, Buttermilk, Donuts, Backofen, Zuckerimsalz

11 Antworten to “Quick + Easy | Buttermilch Donuts aus dem Backofen”

  1. Susanne 28. Juni 2019 um 08:28 #

    Hahahaha, ich hab herzhaft gelacht! Beim nächsten Mal, ne Freudin mitnehmen (Anruf genügt). Ich kann deinen Leidensdruck verstehen, ich hing mal in einem Dirndl fest aus dem ich ohne fremde Hilfe nicht wieder rausgekommen wäre. Ich hätte das aber nicht so schön bildlich schreiben können wie du. Ich sah dich gerade in meinem inneren Auge in der Umkleidekabine hüpfen 😂😂😂.

    Ich mag übrigens nicht nur deine Texte, ich mag auch Donats!

    Gefällt 1 Person

    • Zuckerimsalz 1. Juli 2019 um 20:31 #

      Wow … Dirndl stell ich mir auch übelst vor *grins* … nächstes Mal ruf ich an
      liebe Grüße
      Andrea

      Liken

  2. Frau Zuckerbrötchen 19. Juni 2019 um 10:20 #

    Hahahaha! Genial geschrieben!
    So ähnlich ging es mir kürzlich auch, passformtechnisch und kreischende Farben. Habe mich danach doch lieber für einen hübschen Oberteil und Rock entschieden. In Unifarben selbstverständlich. Am Bügel gefallen mir die Dinger irgendwie besser. *lach*

    Vielen Dank für das tolle Rezept!
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    • zuckerimsalz 19. Juni 2019 um 10:23 #

      … und das war ja erst das erste Geschäft 😳 … 😂😂😂 … lass dich überraschen was noch passierte 😉
      Ich schick ganz viele Grüße Andrea

      Gefällt 1 Person

  3. Unterfreundenblog 17. Juni 2019 um 15:40 #

    Kleider über Jeans ist immer Step 1! Weil, wenn’s obenrum schon nix aussieht, braucht man die Hose erst gar nicht auszuziehen. Ist doch klar ;-). Wir sind ja schließlich effizient und können die gesparte Zeit bei gemütlichem Kaffee & Donuts entspannt wieder reinholen! Köstlich! Beides! Story und die hübschen Kringel!

    Gefällt 1 Person

    • zuckerimsalz 18. Juni 2019 um 08:44 #

      Genauuuu … Zeit sparen ist hier alles *grins* … freu dich auf die Fortsetzung
      Dicker Drücker
      Andrea

      Liken

  4. Recipettes 16. Juni 2019 um 15:55 #

    Das kannst du doch so kurz vorm Sommer nicht mit uns teilen! 😘

    Gefällt 1 Person

  5. Conny 16. Juni 2019 um 10:42 #

    Liebe Andrea,
    Danke, dass ich mit in die Umkleidekabine durfte – also so erzählerisch. Ich dachte immer, nur ich hab dort solche Horrorerlebnisse. (Ich kaufe dann noch nicht mal Socken.) Wenn es Dir auch so geht, bin ich beruhigt. Und Deine Donuts sehen nach leckerer Belohnung nach Shoppingtrip aus!

    Herzlichst. Conny

    Gefällt 1 Person

    • zuckerimsalz 16. Juni 2019 um 10:52 #

      Hahaha … hach Conny … und das war erst der erste Laden *heul* … dafür gibt halt dann Donuts *grins* (wenn auch etwas verspätet … wir verstehen uns).
      lass dich drücken
      Andrea

      Liken

Haut in die Tasten und schreibt mir ... wenn ihr eure email Adresse eintragt (wird nicht veröffentlicht), dann kann ich euch zackisch antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: