Funfetti Mini Cake – fruchtig frisch und schwer verliebt

11 Aug

Funfetti Mini Cake, fruchtig frisch und schwer verliebt … das perfekte Mini Konfetti Törtchen für Zwei oder das Hochzeit Buffet … und natürlich auch als Nervennahrung.

Der Artikel könnte Werbung enthalten, da ich Marken nenne/verlinke, für die ich jedoch von den Unternehmen nicht beauftragt wurde (und wenn Guido dabei gewesen wäre, hätte ich nicht den ganzen Tag gebraucht … wollte ich nur mal so erwähnen) … ansonsten ist das ein lustiger und leckerer redaktioneller Beitrag.

Funfetti, Konfetti, Mini, Cake, Kuchen, Torte, Törtchen, ohne Eigelb, Bananen, Kirschen, Erdbeeren, Blaubeeren, frisch, fruchtig, Frischkäse, Sommer,

Ein Heyho „Was läuft so“ … hier gibts zum Ersten Mal was mit Konfetti Zuckerstreusel und Törtchen … super frisch fruchtig und perfekt für ein Sommerbuffet … und wer kann schon sagen, er backt extra eine Torte im passenden Style zu seinem Kleid … eben, gibts auch nur hier.

… außerdem Teil 3 meiner Shopping Tour … dieses mal irgendwas mit schwer verliebt und Drama Baby … also wie die Kleidersuche ein (und vorallem was für ein) Ende nahm … haltet euch fest …

Ein Königreich für ein Kleid – Teil 3 … diesesmal mit schwer verliebt und Drama Baby

Nach den extrem einschneidenden Erlebnissen mit Blumenwiese, OP Kittel (kuckst du hier in Teil 1), Hawaiianischen Dingens Bummens und ´nem Cupcake Kleid auf Marihuana (kuckst du hier in Teil 2) … hab ich intensive Diskussionen mit mir selbst geführt … Andrea … du weißt, nächste Woche ist die Hochzeit, du MUSST heute irgendwas finden was jetzt nicht nach den bayrischen Holladihütti Trachtenbuben oder Britney Spears (also bauchfrei) aussieht … irgendwas was ein Kleid sein könnte … Hauptsache es bedeckt die wichtigsten Teile deines Luxusbodys und hat keine Fransen oder Gebömmel dran.

… was kann jetzt noch kommen … kann es noch schlimmer werden … joah … ich sach mal so … ich hab mich schwer verliebt und heftig viel Drama Baby erlebt … aber ansonsten … alles Fit hier …

Ok … ich also in das dritte Geschäft meiner Wahl (bzw. wo ich wusste die haben was in einer „normalen vernünftigen Größe“ und nicht nur Minus Zero oder da kommt noch nicht mal ´ne Barbie Puppe rein) … so rumgeschlendert … in Richtung Abendgaderobe … um beinahe umgerannt zu werden von einer Horde aufgelöster kreischender Teenie Mädels, die aaaaalleeeee nach einem Abschlussfest-Ball-Kleid suchten … *heul* womit hab ich dass nur verdient (hab ich mir so gedacht) und innerlich ein paar Tränchen geweint.

Sehr lustlos hab ich nach ein paar Kleidchen gegriffen von denen ich dachte … och, ist aber ne hübsche Farbe mit was drauf … und och, bedeckt auch Knubbelknie … also gehen wir doch einfach mal in die Umkleide … ja, ja … Umkleide … die voll von mittlerweile heulenden und nicht netten Abschlussfest-Ball-suchenden-Mädels war … ich kann euch sagen, hier spielten sich Szenen ab, die echt würdig waren um für eine Tatort Folge herzuhalten.

Es wurden heimlich Kleider aus der Nachbarkabine gemopst … heftige Diskussionen über das Aussehen eines Rockes geführt (ich fand die Farbe jetzt aber auch hässlich … irgendwas zwischen Orangenlimonade und Senftöpfchengelb) … und Mütter, die sich am liebsten irgendwo Schampus und Caipies hinter die Binde kippen wollten, also volles Drama Baby … und irgendwo dazwischen war ich … ganz alleine … ohne Schampus … auf einem wünzigen Hockerchen sitzend … und irgendwie mit der Erkenntnis … Andrea *seufz*, ich glaube, dass ist nüscht dein Tag.

Ich also das erste Kleidchen vom Bügel genommen … reingeschlüpft … wieder die Schultern halb ausgerengt beim Zumachen … in den Spiegel gekuckt … und … da war es … MEIN KLEID … was soll ich sagen … leichtes rosa nude mit bisschen was drauf (um genauer zu sein, es sind Trockenblumen … also die volle Garantie, dass Bienen sich nicht auf mich stürzen werden) … perfekte Harmonie zwischen Kleid- und meiner roten Haarfarbe … super Länge um Knubbelknie zu bedecken … und … jetzt hatte ich Tränchen in den Augen … es war auch noch um 50 % runtergesetzt … ich bin schwer verliebt und sage laut … JA, das ist mein Kleid … um gleich aus der Nachbarkabine den Ruf zu vernehmen: Bist du es Claudia … mir lagen viele Wörter auf der Zunge … hab mir aber draufgebissen und angefangen zu lachen … denn jetzt war mir alles sch… egal … ich hab mein perfektes Kleid gefunden (das ihr übrigens auf den Bildern so ein bisschen erahnen könnt) … yööööööhhh … dreimal im Keis gedreht und leichte Indiander Gesänge immitiert.

Ok … auf der Einladung stand – „festlich bequem“ … festlich hab ich schon mal … jetzt brauch ich nur noch bequeme Schuhe … rein in das nächste Schuhgeschäft … mehrfach was mit Absatz ausprobiert … um mehrfach beim um die Ecke zu laufen … mich nur noch geistesgegenwärtig am Regal festzuhalten … eine volle Landung auf die Schn…. Näschen zu verhindern … nope … die sind es nicht.

… umgedreht (schon leicht wieder innerlich zu weinen angefangen) um mich dann sofort schockzuverlieben in rosa nude farbene Chucks (seht ihr übrigens auch auf den Bildern *grins) … in meiner Größe anprobiert und zack … Outfit komplett (psssst: Mann hatte übrigens zu seinem schwarzen Anzug schwarze Chucks an … und wir wurden von den anderen Gästen sehr um unsere bequemen Schuhe beneidet) … ein dreifaches Hipp Hipp Horey, Hallelujah … und was man sonst noch so ruft … ich bin glücklich.

… ach … und bevor hier die Story endet … die Hochzeitstorte hab ich noch für unsere Freunde gemacht und die könnt ihr euch hier anschauen … aber dass … ja dass ist eine andere Geschichte (sagte Piggeldy zu Frederick).

Funfetti, Konfetti, Mini, Cake, Kuchen, Torte, Törtchen, ohne Eigelb, Bananen, Kirschen, Erdbeeren, Blaubeeren, frisch, fruchtig, Frischkäse, Sommer, Chucks, Converse, rosa

Ein Rezept … ein Rezept

… jop … hab ich … denn ich wollte unbedingt einen Mini Cake passend zu meinem Kleid machen … und um es kurz zu machen … ich hab auch noch ´ne Menge anderer Törtchen Sachen für euch … und noch ´ne kleine exklusive Törtchen Backschule … jaha … müsst ihr mal kucken.

Funfetti, Konfetti, Mini, Cake, Kuchen, Torte, Törtchen, ohne Eigelb, Bananen, Kirschen, Erdbeeren, Blaubeeren, frisch, fruchtig, Frischkäse, Sommer, Kitchenaid, Handrührer, retro, beige, rosa

Backzubehör / braucht ihr noch / Deko

Hier zeig ich euch mit welchen Formen ich gebacken hab … und was man eventuell nicht im Vorratsschrank hat, aber noch zum Rezept dazu braucht.

Backformen:

2 runde kleine Tortenbackformen mit 15 cm Durchmesser ==> KLICK

braucht ihr noch:

Backfeste (farbstabile) Zuckerstreusel (erklär ich euch)
1 Banane
Frischkäse
Sahne
Beerenmischung

Deko

frische: Kirschen, Blaubeeren, Erdbeeren

Alle Links sind keine Affiliate Links, es sind entweder Beispiele oder Sachen die ich selbst gekauft hab und mit denen ich zufrieden bin.

Funfetti, Konfetti, Mini, Cake, Kuchen, Torte, Törtchen, ohne Eigelb, Bananen, Kirschen, Erdbeeren, Blaubeeren, frisch, fruchtig, Frischkäse, Sommer, Chucks, rosa, Converse

Funfetti Mini Cake

Rezept / Anleitung

Ergibt ein Mini Törtchen mit zwei Böden (Durchmesser 15 cm) …

Backofen auf 160 Grad Ober / Unterhitze (!!! Kein Umluft !!!) vorheizen … die Backformen ausbuttern und auf dem Boden Backpapier legen.

3 Eier … die Eier trennen … das Eiweiß von jedem Ei kommt jeweils in einen eigenen Becher … die Eigelbe brauchen wir nicht … auf die Seite stellen

In eine Schüssel
380 gr. Mehl und
3 Teelöffel Backpulver … sieben … Schüssel zur Seite stellen

In einen Mixer
320 ml Buttermilch
60 gr. Banane und
2 TL flüssige Vanille … mixen … Becher zur Seite stellen

In die Rührschüssel
80 gr. weiche Butter
80 ml Sonnenblumen Öl … und
260 gr. weißen Zucker … (Kitchenaider nehmen jetzt den Flachrührer) … 3 Minuten auf hoher Stufe rühren

… weiterrühren … und jetzt nacheinander mit etwas Abstand (so 5 Sekunden)
die Eiweiße einzeln (3 Stück) dazu … und nur solange weiterrühren bis alles vermischt ist

Rührer jetzt auf mittlere Geschwindigkeit stellen und weiterrühren … jetzt brauchen wir die vorbereitete Schüssel mit dem Mehl und den Becher mit der Buttermilch:

5 Esslöffel vom gesiebten Mehl dazu … dann
die Hälfte der Buttermilch … jetzt wieder
5 Esslöffel Mehl …
den Rest der Buttermilch … und schließlich
den Rest des Mehles dazu … Wichtig !!! Nur solange rühren bis alles vermischt und ohne Klümpchen ist …

jetzt … 4 EL Zuckerstreusel rein … und kurz umrühren. (Ich hatte mich für rosa gelbe und büsschem grüne Streusel entschieden, so dass es zum Kleid passt … und irgendwie waren da auch noch Einhörner dabei).

Wichtig zu den Streuseln zu wissen:
Damit man die Streusel nach dem Backen noch sieht, braucht ihr welche die komplett durchgefärbt sind (die meisten sind nur oberflächlich eingefärbt). Das bekommt ihr heraus, wenn ihr etwas Milch in ein Schüsselchen und ein paar Zuckerstreusel dazu gebt … etwas schwenken und ihr merkt sofort, ob sich die Farbe auflöst und nur weiße Streusel übrig bleiben, die, die farbig bleiben funktionieren.

Den Teig gleichmässig auf die zwei Backformen verteilen … jeweils 1 TL Zuckerstreusel oben drauf geben … und auf die mittlere Schiene des Backofens stellen und für ca. 45 – 50 Minuten ab in den Backofen (falls der Kuchen zu braun wird, mit Alufolie abdecken) … prüft zum Schluss mit einem Holzstäbchen ob der Teig gut ist (aber bitte nicht zu lange backen, sonst wird der Kuchen echt trocken) … raus aus dem Ofen und komplett kalt werden lassen.

Funfetti, Konfetti, Mini, Cake, Kuchen, Torte, Törtchen, ohne Eigelb, Bananen, Kirschen, Erdbeeren, Blaubeeren, frisch, fruchtig, Frischkäse, Sommer,

Kuchen Styling … fruchtig frisch

Nachdem die Kuchen kalt und aus der Form herausgeholt sind, schneidet ihr mit einem scharfen Messer rundherum den Rand ab, damit wir auch etwas von den Streuseln sehen und den oberen Teil leicht gerade schneiden (falls das vom Backen ein paar Berge und Hügel hat) … erklär ich euch hier aber ganz genau …

Für die Füllung machen wir eine schnelle frische Frischkäse Creme …

In einen Mixer:
70 gr. gemischte Beeren (können auch gefrorene sein, die dann aber auftauen) … und
3 EL Zucker
1 TL flüssige Vanille … mixen

In einen hohen Rührbecher:
100 gr. Sahne und
2 Pck. Vanillezucker … steif schlagen

In eine Schüssel:
220 gr. Frischkäse … cremig rühren … die gemixten Beeren dazu und schließlich die Sahne unterheben … fertig

Funfetti, Konfetti, Mini, Cake, Kuchen, Torte, Törtchen, ohne Eigelb, Bananen, Kirschen, Erdbeeren, Blaubeeren, frisch, fruchtig, Frischkäse, Sommer,

Los gehts mit dem Zusammenbauen:

auf den unteren Boden die Hälfte der Frischkäse-Creme locker verteilen … den zweiten Boden oben drauf setzen und darauf die restliche Creme geben.

Jetzt mit Blaubeeren (einmal außenherum) und Kirschen (die in die Mitte setzen) dekorieren … ein paar Erdbeeren in Scheibchen schneiden und oben herum dazu legen.

Zum krönenden Abschluss noch ein paar der Zuckerstreusel locker flockig oben drüber streuen und dass wars auch schon … ab in den Kühlschrank zum kühlen.

Ein fantastisches kleines Törtchen, dass dir sofort den Duft von Vanille und Bananen in das Näschen treibt … das super saftig und sowas von moist ist (sagt man doch so in neudeutsch) … die pure frische durch die Creme bringt und sich bei den Temperaturen einfach nur herrlich vernaschen lässt.

Funfetti, Konfetti, Mini, Cake, Kuchen, Torte, Törtchen, ohne Eigelb, Bananen, Kirschen, Erdbeeren, Blaubeeren, frisch, fruchtig, Frischkäse, Sommer,

Fazit des Tages

Stolz wie Bolle (und bepackt mit Kleid und Schuhen) hab ich mich auf den Heimweg gemacht … war auf einer sehr lustigen und bequemen Hochzeitsfeier *zwinker* … und genieß jetzt einfach mal Törtchen und Kaffee …

So ihr Zuckerstreuselchen … kauft mehr bequeme Schuhe … gebt rosa nude eine zweite Chance und esst mehr Obst … und jop … ja … echt jetzt … und definitiv … wir sehen uns.
Andrea

11. August 2019

Funfetti, Konfetti, Mini, Cake, Kuchen, Torte, Törtchen, ohne Eigelb, Bananen, Kirschen, Erdbeeren, Blaubeeren, frisch, fruchtig, Frischkäse, Sommer,

2 Antworten to “Funfetti Mini Cake – fruchtig frisch und schwer verliebt”

  1. Steffi 12. August 2019 um 10:48 #

    Hallo Andrea,
    was für eine super süße Idee ein Törtchen passend zum Kleid zu backen :) Bei dem schönen Kleid hat sich die Suche auf jeden Fall gelohnt, würde ich sagen :)
    Liebe Grüße,
    Steffi

    Gefällt 1 Person

    • Zuckerimsalz 13. August 2019 um 10:20 #

      Dankeschöööööön … ja auf jeden Fall … ich bin immer noch total verknallt in das Teil.
      liebe Grüße und lass dich drücken
      Andrea

      Liken

Haut in die Tasten und schreibt mir ... wenn ihr eure email Adresse eintragt (wird nicht veröffentlicht), dann kann ich euch zackisch antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: