Search results for 'fremde Betten'

… in fremde Betten gehüpft #3

23 Apr

Jop … es ist wieder Zeit … wir hüpfen wieder hemmungslos und wild in Fremden Betten rum  … joah … also so virtuell … denn heute schnüffeln wir ungeniert auf Blogs und Intersetseiten … und das auch passend mit nakischen Füßchen …

… freut euch, auf was ich wieder Geheimnisvolles … Bombastisches … Hammer Zeuch ich gestoßen bin …. denn ich enthüll hier alles … und dass auch noch skandalös mit ohne Strümpfe.

… legen wir los … nochmal kurz das Näselchen geschnäutzt … Tässchen Tee geschlürft … und … ah … wegen dem Aufmacherbild … da gehts ja schon los … ich bin zur Zeit so komplett auf dem Weiß Tripp … wir haben in den Osterferien so einmal hier zuhause ein Zimmer auseinander genommen und wieder zusammengebastelt (vielleicht zeig ich euch das mal in einem extra Artikel … mal kucken) … auf jeden Fall hab ich mich da auch mit weiß richtig ausgetobt … und bei meinem ersten Tipp heute gibts ein Sahnehäubchen (is ja auch weiß ´ne) … und was mit ´nem Franzosen … denn wer was mit Waffeln zu tun hat, der lebt sowieso im Himmel … quasi so …

Weiterlesen

… in fremde Betten gehüpft #2

15 Jan

Es ist mal wieder soweit … wir hüpfen hemmungslos und wild in Fremden Betten rum  … öhm … wir treiben uns total ungeniert auf Blogs und Intersetseiten schnüffelnd durch die Gegend … joah … klingt auch irgendwie nach Sex, Drugs und Rock´n Roll …

in_fremde-betten-gehuepft2-1

… also ich zeig euch, auf was ich Geheimnisvolles … Bombastisches … Hammer Zeuch ich gestoßen bin …. so kompletter Ich-enthüll-alles Journalismus  … denn wir hüpfen mal wieder zusammen in fremden Betten rum …

… und wir schnüffeln total legal rum … los Füße hoch … warme Decke um die Schultern geschwungen und … so kurzer Schwenk … und um mal gleich auf das Aufmacherbild einzugehen … boah … ich steh ja total auf so Pudertöne … ok, früher sagte man noch Pastell, aber hey, dass waren die 80er, da war alles erlaubt) … und gleich bei meinem ersten Tipp gibts ´nen tollen Einblick in … ähm … ach, hatte ich total vergessen …

Weiterlesen

… in fremde Betten gehüpft

6 Jul

… oder … ab sofort wird´s gemütlich … wir hüpfen in fremden Betten ungeniert rum … und überhaupt … was ich noch sagen wollte 😉

1-fremde-betten-07-2016

… jawoll ja, ab jetzt gleich so, hüpfen wir immer mal wieder zusammen in fremden Betten rum … naja … sagen wir mal so, wir treiben uns total ungeniert auf Blogs und Intersetseiten schnüffelnd durch die Gegend. Ich zeig euch, auf was ich Tolles … Geheimnisvolles … Bombastisches … echt Krasses …. gestoßen bin …. also so voller Enthüllungsjournalismus hier.

… und nee keine Angst wir löschen nicht das Internet … wir schnüffeln total legal rum … los Schuhe aus, bequem gemacht … und was ich noch sagen wollte …

Weiterlesen

Myself

1 Mrz

Andrea Marquetant

– Musikerin / Fotografin –

1-web-FR9A3326-2lightr-fami

Ach herrjeh … muss ich mich jetzt hier vorstellen … öhm … wer bin ich … was bin ich … wie bin ich … und warum das Ganze …

ok … wer … Andrea, weiblich und … neee (mein Alter sag ich jetzt nicht) nicht mehr 20 (ok darauf können wir uns einigen) … bin der Liebe wegen nach Schwetzingen gezogen (würde hier auch nie wieder wegziehen … ist für mich immer noch wie Urlaub) … mit Mann und Kind (welches jetzt schon ein bisserl mehr wie volljährig ist) … und total glücklich über ´nen Akkubohrer als Weihnachtsgeschenk

… was … leidenschaftliche Musikerin (schon mein ganzes Leben lang) … wilde Sängerin (am liebsten Rock, Blues und Gospel) … voller Liebe zur Fotografie (auch wenn ich diesen Beruf nicht gelernt habe) … manchmal durch organisiert bis zur letzten Socke … und manchmal das totale Chaos

… wie … unbändig … durch fast nichts zu stoppen … manchmal ein bisserl zu stürmisch … loyal und voller Überzeugungen … ein absoluter Familienmensch … dekoriert und handwerklich ausgetobt schon seit ich ´ne Schere so einigermaßen risikolos in der Hand halten konnte … und manchmal auch total durchgeknallt

… warum das Ganze hier … da geb ich doch glatt die Schuld meinem Mann … denn die Liebe zum Kochen und Backen kam durch ihn (mein Fels in der Brandung (und auch mein Gitarrist … wie praktisch) …das Größte und Schönste ist es, wenn ich die Menschen berühren kann … ganz egal ob mit der Musik, der Fotografie oder dem Backen … deshalb bin ich hier

… Vorbilder … ja gibt es … zwei Männer die mich immer wieder auf´s Neue Inspirieren und Herausfordern mich zu bewegen und weiter zu gehen in dem was ich liebe und mache  … der Fotograf Steffen Böttcher (bekannt auch als der Stilpirat) … warum … weil er das absolute Auge hat und in jedem seiner Bilder seine ganze Energie zu spüren ist … und … Quentin Tarantino … ich liebe seine Art auf jedes noch so kleine Detail zu achten … diese bedingungslose Hingabe und Liebe die in jedem seiner Filme zu finden ist …

… und jetzt … hab ich doch wirklich (fast) alles von mir erzählt … na dann könnt ihr euch ja hier auf meinem Blog so voll austoben und überall mal reinschnuppern … viel Spaß … und … alles ist gut, solange es Zuckerstreusel gibt 😉

Andrea

 

Meine Photographie Homepage
Andrea B. Marquetant – Photographie

mehr sehen auf auf Flickr
und auf FACEBOOK

 

Meine Bands:
Red Ordinary – Oldschool & Newrock
Red Ordinary Bandfoto 05-2012 (Mittel)
Nova Calling – The Acoustic Revolution
novacalling_farbig (Mittel)

Merken

About

1 Mrz

Andrea Marquetant

– Musikerin / Fotografin –

Media & Presse    Workshops

1-web-FR9A3326-2lightr-fami

Ach herrjeh … muss ich mich jetzt hier vorstellen … öhm … wer bin ich … was bin ich … wie bin ich … und warum das Ganze …

ok … wer … Andrea, weiblich und … neee (mein Alter sag ich jetzt nicht) nicht mehr 20 (ok darauf können wir uns einigen) … bin der Liebe wegen nach Schwetzingen gezogen (würde hier auch nie wieder wegziehen … ist für mich immer noch wie Urlaub) … mit Mann und Kind (welches jetzt schon ein bisserl mehr wie volljährig ist) … und total glücklich über ´nen Akkubohrer als Weihnachtsgeschenk

… was … leidenschaftliche Musikerin (schon mein ganzes Leben lang) … wilde Sängerin (am liebsten Rock, Blues und Gospel) … voller Liebe zur Fotografie (auch wenn ich diesen Beruf nicht gelernt habe) … manchmal durch organisiert bis zur letzten Socke … und manchmal das totale Chaos

… wie … unbändig … durch fast nichts zu stoppen … manchmal ein bisserl zu stürmisch … loyal und voller Überzeugungen … ein absoluter Familienmensch … dekoriert und handwerklich ausgetobt schon seit ich ´ne Schere so einigermaßen risikolos in der Hand halten konnte … und manchmal auch total durchgeknallt

… warum das Ganze hier … da geb ich doch glatt die Schuld meinem Mann … denn die Liebe zum Kochen und Backen kam durch ihn (mein Fels in der Brandung (und auch mein Gitarrist … wie praktisch) …das Größte und Schönste ist es, wenn ich die Menschen berühren kann … ganz egal ob mit der Musik, der Fotografie oder dem Backen … deshalb bin ich hier

… Vorbilder … ja gibt es … zwei Männer die mich immer wieder auf´s Neue Inspirieren und Herausfordern mich zu bewegen und weiter zu gehen in dem was ich liebe und mache  … der Fotograf Steffen Böttcher (bekannt auch als der Stilpirat) … warum … weil er das absolute Auge hat und in jedem seiner Bilder seine ganze Energie zu spüren ist … und … Quentin Tarantino … ich liebe seine Art auf jedes noch so kleine Detail zu achten … diese bedingungslose Hingabe und Liebe die in jedem seiner Filme zu finden ist …

… und jetzt … hab ich doch wirklich (fast) alles von mir erzählt … na dann könnt ihr euch ja hier auf meinem Blog so voll austoben und überall mal reinschnuppern … viel Spaß … und … alles ist gut, solange es Zuckerstreusel gibt 😉

Andrea

 

Meine Photographie Homepage
Andrea B. Marquetant – Photographie

mehr sehen auf auf Flickr
und auf FACEBOOK

 

Meine Bands:
Red Ordinary – Oldschool & Newrock
Red Ordinary Bandfoto 05-2012 (Mittel)
Nova Calling – The Acoustic Revolution
novacalling_farbig (Mittel)

 

Merken


%d Bloggern gefällt das: