Tag Archives: Retro

Das Poster – Der Foodplaner … My Flower Style … das Freebie

1 Mai

The Art of Paper by Zuckerimsalz

Das ist das neue große kultige Freebie auf Zuckerimsalz … und weiter geht es im Mai mit  … My Flower Style

Ein frisches Hello Again in die Runde … passend zu Muttertag gibt es heute mein Flower Power Style total frisches Plakat für euch … kostenlos-für-umme … das so wirklich nix kostet … heute geht es weiter mit … tusch und tataa … The Art of Paper hier auf Zuckerimsalz.

…. warum ich da mit Kaffeepulver so ein traumatisches Kindheitserlebnis hatte … okäy … bleibt ja unter uns … also, das war so …

Weiterlesen

Das Poster – Der Foodplaner … My Bunny Style … das Freebie

1 Apr

The Art of Paper by Zuckerimsalz

Das ist das neue große kultige Freebie auf Zuckerimsalz … und weiter geht es im April mit  … My Bunny Style

Ein fröhliches „Servus“ in die Runde … Mann brutzelt hier gerade eine Runde Spiegeleier und passend zu Eiern und Ostern und so, gibt es heute mein Bunny Style total ostermäßiges  Plakat für euch … kostenlos-für-umme … das echt so wirklich nix kostet … denn heute geht es weiter mit … törööö … The Art of Paper hier auf Zuckerimsalz.

…. ach, warum es da vielleicht auch um Menschen mit nix an (also so vielleicht nakisch und so) geht … jop … verrat ich euch, denn …

Weiterlesen

Das Poster – Der Foodplaner … My Fish Style … das Freebie

1 Mrz

The Art of Paper by Zuckerimsalz

Das ist das neue große kultige Freebie auf Zuckerimsalz … und weiter geht es im März mit  … My Fish Style

web_mg_3978lightr

Ein Huhuu und Wink  … wie läuft´s … rühr gerade meinen Kaffee einmal rum … (und versuch dabei den kalten Löffel aus dem Kühlschrank mir aufs Äuglein zu drücken … soll ja gegen müde Augen helfen) … kommt wieder mit mir mit in meine super nigelnagelneue Rubrik …

… dem neuen Freebie … das kostenlos-für-umme … das echt wirklich nix kostet … und das es 2017 jeden Monat in einem neuen Style gibt … tusch und tataaa … The Art of Paper hier auf Zuckerimsalz.

…. und wer jetzt das echt noch nicht kennt, der sollte mal ganz dringend hier reinschauen … ach und übrigens … im März hab ich es irgendwie total mit so Fischen … weil, das war so …

Weiterlesen

Das Poster – Der Foodplaner … My Kitchen Style … das Freebie

1 Feb

The Art of Paper by Zuckerimsalz

Das ist das neue große kultige Freebie auf Zuckerimsalz … und weiter geht es im Februar mit  … My Kitchen Rock´n Roll Style

web-1_mg_3738lightr

Ich ruf ganz laut … naaaaaa … puste mir ´ne Locke aus dem Gesicht … (balanciere eine Kaffeetasse und versuch dabei früh morgens nicht in den Spiegel zu schauen bevor die Restaurierungsarbeiten an mir abgeschlossen sind 😉 )  … kommt mit mir mit in meine super nigelnagelneue Rubrik …

… dem absolut neuen Freebie … das kostenlos-für-umme … das echt wirklich nix kostet … und das es jetzt jeden Monat in einem neuen Style gibt … tusch und tataaa … The Art of Paper hier auf Zuckerimsalz.

…. und wer jetzt mit einem Fragezeichen im Gesicht rumläuft … was ist denn eigentlich dieses „Art of Gedöns-Paper-Dingens“ … alles gut … ich erklärs einfach nochmal … also …

Weiterlesen

Das Poster – Der Foodplaner … My Camera Style … das Freebie

1 Jan

The Art of Paper by Zuckerimsalz

 

Das ist das neue große kultige Freebie auf Zuckerimsalz … und wir starten gleich im neuen Jahr mit  … My Camera Style

web-art-of-paper-camera-style-januar-2017

Ein kräftiges winken … mit den Äuglein zwinkern (und vielleicht den Öhrchen wackeln … ich kann das … echt jetzt, fragt meinen Bruder) und ein lautes „Hey ihr da draußen … alle wach und mit Socken bestückt“ … kommt mit mir mit in meine super nigelnagelneue Rubrik …

Wie versprochen gibt es ab heute das absolut neue Freebie … das kostenlos-für-umme … das echt nix kostet … und das es wirklich jeden Monat in einem neuen Style gibt … tusch und tataaa … The Art of Paper hier auf Zuckerimsalz.

…. jop Andrea … jetzt sach mal … was ist denn eigentlich dieses „Art of Gedöns-Paper-Dingens“ … okäy … also …

Weiterlesen

Save the Memories … das unglaubliche Reisetagebuch DIY

28 Aug

… oder … hier ist die volle unglaubliche Erinnerungs Überraschung … warum das was für die Ewigkeit ist  … und überhaupt … Karate Kid kommt hier auch noch vor 😀

reise-tagebuch-diy (1)

Ein freundliches Guten Morgen und Hallo Welt … heute wird es hier total fernwehmäßig … retro chic dingensmäßig … und vor allem sowas von super schnell ge-DIYourselft mit meinem „Ich war dann mal weg“  Save the Memories … unglaublichen Reisetagebuch zum selber machen …

Ich hab da mal wieder exklusiv für euch designt und stundenlang am PC gewerkelt, bis schließlich Kind sagte … „Mum, das sieht Killer aus“ … da hab ich dann so gedacht „okidoki … muss wohl echt gut geworden sein“ … und heute teile ich das Killer-Ding mit euch so einmal völlig für umme …  denn meine Fernwehreise begann damit, dass …

… SCHNELL hier weiterlesen

Happy Snail Mail #1 … die Anleitung

10 Jun

… oder … hier ist die volle Dröhnung  …  warum hier eine Flut was total tolles ist  … und überhaupt … hier kommt die Schnecke 😀

Happy-Snail-Mail-Anleitung-#1 (1)

… alsooooo … heute gibbet es was voll auf die Augen und Öhrchen … ich hab´s geschafft … hier kommt die Schnecken-Anleitung … also das Teil auf das ihr alle gewartet habt …

Ich zeig euch wir auch ihr einen totalen Überraschungsbrief ganz einfach DIYourselfen könnt. Macht mit bei der Happy Snail Mail Aktion und lasst uns gemeinsam die totale Freude, so  … „huch … ich hab echte Post im echten Briefkasten“ … verschenken.

Wir starten mal mit dem schüchternen Schneckchen werkeln  … und warum da heute auch noch die Sache mit „unter dem Rock kucken“ ist … öhm … ok, ich sag´s euch  …

… SCHNELL hier weiterlesen

Happy Snail Mail #1 … die Überraschungspost

5 Jun

… oder … hier kommt die Post …  voll was Geheimes und Neues hier  … und überhaupt … ich liebe Überraschungen 😀

1a-happy-snail-mail-#1

… alsooooo hier kommt die Schnecke … öhm … das Schneckchen … mönsch … die einfach total geheime Geheim-Überraschung.

Denn heute zeig ich euch in Teil 1 meiner super nigelnagelischen neuen Kategorie „Happy Snail Mail“  (ist das Logo nicht knutschig) was die Überraschungsgewinner von meinem Blog-Geburtstag in ihrem Briefkasten gefunden haben …  und euch will ich vielleicht auch einen Schubs geben um sich Papier und Stifte und Stempel … und Stanzer … und Kleber … und was weis ich noch nicht alles … zu schnappen und jemandem mit einen Überraschungsbrief eine kleine große Freude zu bereiten ❤

…  jetzt kommt aber erst mal mit, ich zeig euch einfach mal mein knuffiges Schneckchen und natürlich die ganze Überraschung …

… SCHNELL hier weiterlesen

Breakfast Time … Bronuts & Curvy Buns

28 Jan

… oder … Buns haben jetzt absolut nix mit Häschen zu tun … warum Fischstäbchen hier eine nicht unerhebliche Rolle spielen  … und überhaupt lasst Filtertüten sprechen 😀

1-bronut-broetchen

… endlich … jap … ich bin wieder dabei … nach langer Zeit bei … Tastesherrif`s Aktion „Ich back´s mir“ … und da es diesesmal so einmal rundrum um´s Frühstück geht … ey … pörfekt, hab ich gedacht … das passt doch, das hier noch so ein phänomenales Brötchenrezept auf dem Tisch liegt (auf das einige schon sehnsüchtig warten) … und auch noch ´ne Donuts-Silikonform … so … und wie passt dass denn jetzt Bitteschön zusammen … na, ich könnt ja jetzt sagen … es war einmal … tief tief in einem (ok jetzt nicht Wald) … Karton sag ich jetzt mal … also es kam mit der Post (der Karton) und auf jeden Fall hab ich da was orangenes gekriegt und ich steh ja so voll auf Retro und da kommt man ja um orange absolut nicht herum (ey selbst meine Tapete im Kinderzimmer war braun orange und so) … und da hab ich mir gedacht … joah … da machste jetzt einfach mal Brötchen von einer Norwegerin mit fünf Kindern 😀

Ok … die wohnt jetzt wahrscheinlich nicht im Wald (oder im Karton oder so) … und warum eigentlich Fischstäbchen an allem Schuld sind … muss ich die Sache mit den BRONUTS & CURVY BUNS jetzt wirklich erzählen … echt jetzt …

… SCHNELL hier weiterlesen

Jam Session in Black

14 Mai

… oder … cool wind in my hair … Sommer ich kann dich schon riechen … und was das Ganze eigentlich mit den Eagles zu tun hat 😀

1-black-jam-kuchen-web

Ich sach mal „Herzlich Willkommen zu meiner Themenwoche“ … yeahh …. und nein … keine Erdbeeren … ich stürz mich diese Woche auf diese wunderschönen Pfirsiche 😀 …. und da ich ein großer Fan des Songs „Hotel California“ von den Eagles bin, nicht nur weil ich es auf Auftritten schon oft selbst gesungen hab, sondern weil es einfach dieses unglaubliche Lebensgefühl der 70er wiedergibt und man sich von der Musik treiben lassen kann …  ich als großer Retro Fan (und dass nicht nur wegen meiner Frisur) diese handgemachte Musik total genieße … und dieser Song sich für mich wie ein leichter (ich-bin-jetzt-bald-aber-wirklich-mal-da) Sommerabend anfühlt … hach …

7-black-jam-kuchen (Mittel)

… und genau dieses Feeling zeig ich euch heute mit meinem umwerfenden Rezept JAM SESSION IN BLACK … Achtung jetzt mach ich euch mal so richtig wild da drauf … ein Schokoladenstreuselkuchen mit extra Schokostückchen und zarten Pfirsichteilchen …  die dunkle verführerische Schokolade und das leuchtende Orange der Pfirsiche für die ersten Sonnenstrahlen des Sommers, die auf der Zunge sich sanft umarmen und zu einer Einheit verschmelzen … also wer jetzt nicht die Zunge auf dem Tisch hängen hat 😉

… SCHNELL hier weiterlesen

Die Homestory von 42

11 Jul

Haltet an euren Träumen fest …

… die Homestory von 42 … oder … Antje, sach mal, wie würdest du denn deinen Wohnstil nennen?“

1A-IMG_9558-lightroom-retro2 (Mittel)

Es ist Sonntag, schön angenehm warm und ich hab meine Fototasche und meinen Coffee-to-go gepackt, auf meinem Beifahrersitz liegt eine Dose mit geschnippelten Äpfeln und bin auf dem Weg in die schöne Pfalz, auf nach Landau … ziemlich nervös und ein bisserl aufgeregt, denn ich sehe Antje wieder um über sie und ihre Wohnung eine Story zu schreiben …

Weiterlesen

mobil – retro – cool

12 Apr

Heute gibt´s mal was zum Ansehen für euch.

1-ml-IMG_7267li(Mittel)

Ich hab mir nämlich vor einiger Zeit ein – wie der Titel schon sagt – wunderbares Buch gekauft: „Mein wunderbarer Wohnwagen“ von Jane Field-Lewis und Chris Haddon mit unglaublich schönen Fotografien von Hilary Walker.

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: