Tag Archives: Tagesworkshop

Die Workshops 2016 … ein Blick hinter die Kulissen und geheime Neuigkeiten

9 Nov

Was war dass für ein Jahr 2016 … ich hab so tolle Menschen kennenlernen dürfen, wir hatten unglaublich viel Spaß in den Workshops … und deshalb gibt es heute einen kleinen Blick für euch hinter die Kulissen …

food-workshop-2016-food2shoot-1

Normalerweise alles Top Secret aber heute zeig ich und erzähl etwas zu den Food Fotografie Workshops … uuuuund ich verrate auch total geheime Neuigkeiten.

… SCHNELL hier weiterlesen

Food2Shoot der Food-Fotografie Workshop für Einsteiger

3 Apr

… oder … jawoll wir schießen wieder scharf … warum wir so total in Form bleiben … und überhaupt … holt die Kameras raus … sattelt die Hühner und kommt zu mir 😀

flyer2-food2shoot-save-the-date

Yeahhh …. es ist soweit … heute heißt es … SAVE THE DATE … denn ich hab einen brandneuen Termin für den nächsten Workshop Food Fotografie für Einsteiger … und zum dreijährigen Jubiläum der Workshops wird es hier noch exclusivernoch intensivermit einem Rundum-Sorglos Paket für euch … jawoll 😀

Seid dabei wenn es wieder heißt … Vorsicht hier wird scharf geschossen …  denn die Teilnehmerplätze sind begrenzt, außerdem gibt es heute exclusive Einblicke hinter die Kulissen von meinem letzten Workshop – Food 2 Shoot … dem Einsteiger Grundkurs in die Food-Fotographie – … Hammer Teilnehmer, vollgepackter Tag und tolle Ergebnisse mit unglaublich viel Spaß …

… SCHNELL hier weiterlesen

Food 2 Shoot … der Workshop … Behind the Scene

15 Jul

… oder … manchmal hat das Essen einfach keine Chance … ein voll geheimer Blick … und überhaupt … es war wieder Workshop Time 😀

1-workshop-juni-zuckerimsal

Ich leg denn auch gleich mal ohne Umschweife los, denn heute gibt es exclusive Einblicke hinter die Kulissen von meinem letzten Workshop – Food 2 Shoot … dem Einsteiger Grundkurs in die Food-Fotographie – … klasse Leute, vollgepackter Tag und tolle Ergebnisse mit unglaublich viel Spaß …

2-workshop-juni-zuckerimsal

… für mich fängt aber so ein Workshop Tag schon mindestens drei – vier Tage vorher an, mit dem Zusammenstellen der Food Props (also dieses ganze Deko Chichi Zeugs das mit muss), ein paar Sachen backe ich auch selbst noch und natürlich dem Einkauf der „Food Opfer“ (ich nenn jetzt einfach mal das Essen so, auf das dann scharf geschossen wird) …

… manche Angestellte des Supermarktes kennen schon meine Selbstgespräche mit dem Obst und Gemüse … denn, wenn man sich mit jeder Kirsche, Orange, Aprikose und so unterhält ob sie irgendwo eine Delle hat und ob sie so fit ist … die Heidelbeerchen in ihrer Verpackung vorsichtig in den Wagen legt, damit auch ja nix verkrumpelt wird … um dann die Verkäuferin an der Kasse mit einem total panischen Blick anzustarren … so nach dem Motto … „tu du meinem Obst was, dann tu ich dir aber mal sowas von was sagen“  … aber … alles gut gegangen … alles heil geblieben … Obst nochmal kurz interviewt … aber sie waren primast ok (isch weiß, dass es das Wort nischt gibt) … und was wir so den ganzen Tag gemacht haben und einen kleinen Blick hinter die Kulissen zeig ich euch jetzt einfach mal  😉

… SCHNELL hier weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: